Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Dt. Bank und UBS erwägen Fusion der Vermögensverwaltungen

Die Deutsche Bank denkt inmitten der Fusionsgespräche mit der Commerzbank über einen Zusammenschluss ihrer Vermögensverwaltung DWS mit der entsprechenden Sparte der Schweizer Konkurrentin UBS nach. Derzeit fänden ernsthafte Verhandlungen zwischen den beiden Geldhäusern über einen solchen Deal statt, zitierte Reuters mehrere Insider. Die Gespräche liefen seit gut zwei Monaten. UBS, Deutsche Bank und DWS wollten die Informationen nicht kommentieren.

An der Börse notierte die Aktie der Deutschen Bank 0,1 Prozent höher bei 7,66 Euro. UBS und DWS stiegen dagegen um je 1,6 Prozent.

Quelle: n-tv.de