Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Eon-Chef : "Wir brauchen russisches Gas. Punkt."

2022-01-04T113113Z_2142172336_RC2BSR9SG2CN_RTRMADP_3_POWER-PRICES-RUSSIA-GAS.JPG

(Foto: REUTERS)

Eon-Chef Leonhard Birnbaum geht davon aus, dass Deutschland auch weiterhin russisches Erdgas benötigt. "Wir glauben, wir brauchen russisches Gas. Punkt. Insbesondere, wenn wir jetzt auch noch mehr auf Gas setzen, weil wir die Kohle abschalten wollen. Dann sollten wir nicht darüber nachdenken, wie wir das ohne russisches Gas machen", sagte der Vorstandschef von Deutschlands größtem Energieversorger.

Zur Frage, ob Deutschland die umstrittene Gas-Pipeline Nord Stream 2 brauche, sagte Birnbaum: "Energiewirtschaftlich ist Nord Stream 2 hilfreich. Politisch kann die Bewertung anders ausfallen. Das muss in der Politik dann diskuiert werden."

Eon ist an dem Pipeline-Projekt Nord Stream 1 beteiligt.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen