Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Es geht um die Wurst: Gewerkschaft wirft Nestlé "Profitgier" vor

Die Gewerkschaft NGG kritisiert den Lebensmittelkonzern Nestlé wegen des möglichen Verkaufs des Wurstgeschäfts von Herta scharf. "Dahinter steckt rücksichtslose Profitgier", sagt NGG-Vizechef Freddy Adjan.

Nestle
Nestle 100,74

"Um absurd hohe Renditen von bis zu 18,5 Prozent zu erzielen, soll nun ein Unternehmen, das nach jahrelanger Durststrecke erstmals wieder schwarze Zahlen schreibt, offensichtlich meistbietend verkauft werden."

Nestlé hatte am Donnerstag angekündigt, "diverse strategische" Möglichkeiten für die Wurstwaren von Herta zu prüfen. Der Lebensmittelkonzern will sich stattdessen stärker auf Produkte konzentrieren, die ein höheres Wachstum versprechen - darunter vegetarische Produkte und Kaffee.

Quelle: n-tv.de