Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Grüne Vorzeichen an der Wall Street

87505886.jpg

(Foto: picture alliance / Andrew Gomber)

Nachdem die US-Börsen bereits gestern mit Gewinnen auf die moderate Reaktion von US-Präsident Donald Trump auf den iranischen Vergeltungsschlag reagiert haben, dürfte die Wall Street auch heute freundlich starten. Der Future auf den S&P-500 zeigt sich vor Handelsbeginn 0,3 Prozent fester. Mit der Entspannung im Nahen Osten rückt das zwischen den USA und China erzielte Teil-Handelsabkommen wieder in den Blick. Wie Peking verlauten ließ, wird eine hochrangige Delegation unter Führung von Vizepremier Liu He zu Wochenanfang nach Washington zur Unterzeichnung des Abkommens reisen und sich bis Mittwoch in den USA aufhalten.

Konjunkturseitig stehen lediglich vor Handelsbeginn Daten zu den Erstanträgen auf Arbeitslosenhilfe an. Erwartet wird hier ein leichter Rückgang auf 220.000. Unter den Einzelwerten knicken Bed Bath & Beyond vorbörslich um 8,5 Prozent ein. Die Einrichtungskette war in ihrem dritten Geschäftsquartal in die Verlustzone gerutscht.

Quelle: ntv.de