Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Inflation in China zieht an

Die Verbraucherpreise haben sich in China wieder stärker erhöht, nachdem die Teuerung zuvor zwei Monate stetig geblieben war. Im Juni lag die Inflation bei 1,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, wie die Nationale Statistikbehörde mitteilte. Im Mai hatte die Teuerung wie im Monat zuvor 1,8 Prozent erreicht. Volkswirte hatten im Juni einen Anstieg der Verbraucherpreise wie in den Vormonaten erwartet. Während die Lebensmittelpreise um 0,3 Prozent zulegten, kletterten sie bei anderen Produkten um 2,2 Prozent.

Im Vergleich zum Vormonat gaben die Preise aber nach. Sie fielen um 0,1 Prozent, während sie im Mai um 0,2 Prozent nachgegeben hatten.

Quelle: ntv.de