Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Texas-Instruments-Chef muss gehen

Der Chef von Texas Instruments, Brian Crutcher, nimmt nach nicht einmal mehr zwei Monaten im Amt seinen Hut. Crutcher sei zurückgetreten, weil er gegen den Code of Conduct verstoßen habe, teilte der US-Chipkonzern mit. Dabei gehe es um persönliches Fehlverhalten Crutchers, das unethisch gewesen sei, aber nichts mit dem operativen Geschäft oder der Unternehmensstrategie zu tun habe.

Details zur Art des Fehlverhaltens wollte eine Unternehmenssprecherin auf Nachfrage nicht nennen. Sie sagte lediglich, der Board habe vergangene Woche davon erfahren und sich dessen umgehend angenommen. Seinen Rücktritt habe Crutcher am Dienstag eingereicht. Crutcher, der am 1. Juni auf Rich Templeton gefolgt war, war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen. Templeton, der als Chairman im Unternehmen geblieben war, übernimmt laut Texas Instruments vorübergehend auch wieder die Rolle des CEO.

Quelle: n-tv.de