Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Tui-Aktien stürzen ab

Aktien des Reiseveranstalters Tui brechen um rund 18 Prozent ein. Das ist der tiefste Stand seit Juli 2016. Der Konzern hat seine Erwartungen für das laufende Geschäftsjahr deutlich gesenkt.

Als belastende Faktoren nennt Tui den außergewöhnlich heißen Sommer 2018, eine Verlagerung der Nachfrage vom westlichen zum östlichen Mittelmeerraum, die zu Überkapazitäten etwa auf den Kanarischen Inseln geführt habe und die anhaltende Schwäche des britischen Pfund.

Quelle: n-tv.de