Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Vapiano-Aktie stürzt auf neues Allzeittief

Vapiano
Vapiano 3,68

Am deutschen Aktienmarkt stehen die Papier der angeschlagenen Restaurantkette Vapiano stark unter Druck. Um bis zu 13 Prozent geht es abwärts auf 3,74 Euro – gleichzeitig eine neues Allzeittief. Vor gut zwei Jahren kam die Aktie mit 23 Euro an die Börse.

In den vergangenen Quartalen fuhr die ambitionierte Wachstumsstrategie gegen die Wand, Geld wurde und wird vom Unternehmen auch weiter benötigt. Ob die Banken die Liquidität zur Verfügung stellen oder einen weitere Kapitalerhöhung kommt, bleibt abzuwarten.

Nun hat der Vorstandsvorsitzende, Cornelius Everke, sein Amt niedergelegt. Die Aufsichtsratsvorsitzende Vanessa Hall soll den Chefposten übernehmen. "Ein echter Neuanfang sieht anders aus", meint dazu ein Marktteilnehmer. Ein Ende der Baisse bei Vapiano sei daher nicht in Sicht.

Quelle: ntv.de