Kurznachrichten

Unternehmen Linde plc folgt Praxair-Dividenden-Politik

Die neue Linde plc folgt der Dividendenpolitik ihres US-Fusionspartners Praxair. Für das vierte Quartal soll eine Dividende von 82,5 US-Cent je Aktie gezahlt werden, wie Linde in Guildford bei London mitteilte. Diesen Betrag hatte Praxair bereits für die ersten drei Quartale ausgeschüttet und  damit insgesamt 3,30 Dollar für das Gesamtjahr. Die deutsche Linde AG hatte zuletzt eine Dividende von 7,00 Euro gezahlt.

Ausgezahlt werden kann die Quartalsdividende allerdings erst im Dezember. Denn die zum 1. November gebildete Linde plc hat noch keinen Euro verdient. Um Geld an die Aktionäre ausschütten zu können, muss sie Grundkapital in Gewinnrücklagen umwandeln. Dazu werde der Nennwert der Aktien entsprechend herabgesetzt, erläuterte ein Linde-Sprecher. (rts)

Quelle: ntv.de