Kurznachrichten

Für internationale EInsätze: Niederlande will 300 Grenzschützer bereit stellen

Die Niederlande wollen 300 Grenzschützer für internationale Einsätze bereitstellen. Die schnelle Eingreiftruppe solle so bald wie möglich bereit sein, um angesichts der Flüchtlingskrise innerhalb der Europäischen Union eingesetzt zu werden, aber auch darüber hinaus, teilte die Regierung in Amsterdam mit.

In einem Brief an das Parlament hieß es, es handle sich um eine Ergänzung zum niederländischen Beitrag zur EU-Grenzschutzorganisation Frontex. Die EU-Kommission will Frontex ausbauen und auch gegen den Willen eines EU-Landes zur Grenzsicherung einsetzen können, wenn dieses seine Schengen-Außengrenzen nicht ausreichend schützt.

Dagegen gibt es Widerstand mehrerer EU-Staaten. Die meisten Flüchtlinge kommen derzeit über das Mittelmeer nach Griechenland und reisten von dort aus weiter in die nördlichen EU-Staaten. Griechenlands Regierungschef Alexis Tsipras hat sich wiederholt gegen Vorwürfe verwahrt, sein Land halte sich nicht an die Verpflichtungen aus den verschiedenen EU-Abkommen.

Quelle: n-tv.de

Aktuelle Nachrichtenthemen
Empfehlungen