Kurznachrichten
Mittwoch, 22. Januar 2014

Reichadler im Sturzflug : Ungarn stellt Nazi-Denkmal auf

70 Jahre nach dem Beginn der Besatzung Ungarns durch Nazi-Deutschland soll ein Denkmal zur Erinnerung an diesen Akt vom 19. März 1944 erinnern. Das beschloss das Parlament des 5. Budapester Stadtbezirks auf Antrag der rechtsnationalen Regierung Ungarns.

Das Objekt soll einen deutschen Reichsadler darstellen, der im Sturzflug einen "Erzengel Gabriel" angreift, welcher Ungarn symbolisiert. Kritiker bemängelten, dass damit wahrheitswidrig die Mitverantwortung des damaligen ungarischen Staates für den Holocaust verschwiegen, Ungarn als Opfer dargestellt und Deutschland mit den Nationalsozialisten gleichgesetzt werde.

Quelle: n-tv.de

Aktuelle Nachrichtenthemen
Empfehlungen