Friederike Zörner
Friederike Zörner ist Chefin vom Dienst und Redakteurin am Newsdesk.
Friederike Zörner
Artikel des Autors
annewill-20201129-002 Totale.jpg

Corona-Talk bei Anne Will "Der Lockdown light hat nicht geklappt"

Seit Wochen verharrt die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf hohem Niveau. Die für November beschlossenen Eindämmungs-Maßnahmen erzielen nicht die erhoffte Wirkung. Wie soll es nun weitergehen? Die Talkgäste bei "Anne Will" blicken nach Fernost. Von Friederike Zörner

137465727.jpg

Coronavirus teilt das Land Schweiz diskutiert über das "Todesküsschen"

Die Schweiz hat ein Corona-Problem. Das Fallaufkommen mag zwar im Vergleich zu den Zahlen, die man aus Deutschland gewohnt ist, gering erscheinen. Doch das Gesundheitssystem gerät an seine Grenzen. Die Suche nach Ursachen treibt die Medien um. Und die Frage: Warum sind die regionalen Unterschiede so groß? Von Friederike Zörner

AP_19253790295382.jpg

Arbeitsplätze versus Gesundheit Trump und Biden streiten über Fracking

Keine Technologie hat in den vergangenen Jahren wohl mehr Aufmerksamkeit bekommen als Fracking. Die Methode zur Gewinnung von Erdgas und -öl machte die USA zu einem der größten Produzenten der Welt. Doch sie ist umstritten - und sorgt im Wahlkampfendspurt für Kontroversen. Von Friederike Zörner

IMG-20201002-WA0008.jpg

Dystopie eines Lebens Was, wenn es die DDR noch gäbe?

Auslandssemester in Irland und den USA, Basketball im Verein, grenzenlose Freiheiten als Journalistin: Mein Leben wäre ganz anders verlaufen, wäre im Jahr meiner Geburt nicht die Deutsche Einheit vollzogen worden. Ein dystopischer Blick auf die Zeit nach 1990. Von Friederike Zörner

132450328.jpg

Superspreading-Event im Mai Israel zeigt, wie Schulöffnung nicht geht

Nach und nach enden in den Bundesländern die Schulferien. Wie im Unterricht mit dem Coronavirus umgegangen werden soll, darüber herrscht zwischen Ostsee und Alpen keine Einigkeit. Israel zeigt, dass zu laxe Regeln zu einem massiven Ausbruch und Schließungen führen können. Von Friederike Zörner

imago0100687998h.jpg

"Rosa Parks" der LGBTQ Lesbische Ikone boxte Weg für CSD frei

Systematische Polizeigewalt, Diskriminierung durch weiße Menschen: Was dieser Tage die Schlagzeilen bestimmt, brachte die Menschen auch am Stonewall Inn 1969 in Wallung. Zum Jahrestag der Rebellion, die die LGBTQ-Bewegung weltweit stärkte, lohnt sich der Blick auf eine ganz besondere Frau. Von Friederike Zörner

annewill-20200426-003.jpg

Lockerungsstreit bei "Anne Will" Die Angst, alles zu verspielen

Für die eine ist es "zu forsch", für den anderen muss der Schutz des Lebens auch einmal untergeordnet werden. Um das Wie und Wann der Corona-Lockerungen ist eine heftige Debatte entbrannt. Auch die Diskutanten bei "Anne Will" stehen sich in zwei Blöcken unversöhnlich gegenüber. Von Friederike Zörner

wb20200315-001.jpg

Corona-Krise bei "Anne Will" Virologe warnt, Politiker wiegeln ab

Grenzen werden abgeriegelt, Schulen und Kitas bleiben geschlossen. Deutschland reagiert mit drastischen Maßnahmen auf das grassierende Coronavirus. Kann das helfen, die Pandemie einzudämmen? Oder ist es schon zu spät? Der Talk von Anne Will liefert Antworten. Von Friederike Zörner

RTS306GI.jpg

Trumps Twitter-Blamage Das mit Kansas City ist nicht so einfach

Mit 280 Zeichen lässt sich einiges anrichten. Das weiß US-Präsident Trump nur zu gut. In einem seiner Tweets rechnet er die Footballer der Kansas City Chiefs fälschlicherweise dem Bundesstaat Kansas zu. Es folgt ein Shitstorm. Dabei kommt der Fehler des Regierungschefs nicht von ungefähr. Von Friederike Zörner

imago95329615h.jpg

Studie zu Auswanderern Warum Deutsche ihre Heimat verlassen

Die Deutschen sind ein überaus mobiles Volk. Hunderttausende leben kurzzeitig oder dauerhaft im Ausland. Das hat verschiedene Gründe. Eine aktuelle Studie veranschaulicht, welche das sind und nennt zugleich den Zufluchtsort Nummer eins. Von Friederike Zörner

annewill-20191117-002.jpg

"Anne Will": Klimainvestitionen Wenn in Bayern nur die Sonne scheint

Deutschland droht in eine Rezession zu schlittern. Gleichzeitig erfordert der Kampf gegen den Klimawandel enorme Investitionen. Lässt sich beides auf positive Weise verknüpfen? Glaubt man den Talkgästen bei "Anne Will", dann schon. Doch wenn es um die Details geht, entbrennt Streit. Von Friederike Zörner

108596508.jpg

Studierende Topsportler verlacht Köpkes Spruch zeugt von Arroganz

Es ist nur ein TV-Moment vor der Auslosung der Achtelfinalspiele des DFB-Pokals - in dem sich Andreas Köpke, Torwarttrainer der deutschen Nationalelf, ins Abseits stellt. Sein Spruch über Fußballerinnen, die neben ihrer Karriere arbeiten, hinterlässt einen bitteren Beigeschmack. Ein Kommentar von Friederike Zörner

RTS2MI1Y.jpg

Greta Thunberg sticht in See "Ich weiß nicht, wann ich heimkomme"

3500 Seemeilen liegen zwischen Greta Thunberg und der UN-Klimakonferenz in New York. Das schreckt die 16-Jährige nicht davon ab, für rund zwei Wochen auf eine beengte Segeljacht zu steigen. Auf ihre Reise nimmt sie nur wenige Sachen mit. Angst zeigt sie kurz vor dem Aufbruch nicht. Von Friederike Zörner

123211497.jpg

Merkel aus Sommerpause zurück Sie hat sich bemüht

An ihrem ersten Arbeitstag nach dem Sommerurlaub stellt sich Kanzlerin Merkel den Fragen von Bürgern ihres Wahlkreises. Diese interessieren nicht nur die ganz großen Themen wie Migration und Klima, sondern auch die private Seite der Berufspolitikerin. Ein Spagat zwischen Ernst und Heiterkeit. Von Friederike Zörner

5e8b14d50eb3ffd7da028e964ce6626b.jpg

Sommerpressekonferenz im Ticker Merkel distanziert sich von Trump

Jedes Jahr im Sommer setzt sich Kanzlerin Merkel in die Bundespressekonferenz und beantwortet die Fragen von Journalisten. In diesem Jahr stehen einige brisante Personalien und vor allem die Regierungschefin selbst im Vordergrund. Lesen Sie hier ihre Äußerungen nach. Von Friederike Zörner

120575886.jpg

Grünes Küstenkind Der Däne, der Rostocks OB werden will

"In den Parteien wird viel in Klüften anstatt in Stärken gedacht." Claus Ruhe Madsen setzt daher im Wahlkampf um das Oberbürgermeisteramt in Rostock auf seine Unabhängigkeit. Im Gespräch mit n-tv.de schildert der gebürtige Däne, was ihn mit der Stadt an der Warnow verbindet.

Madsen Teaserbild.jpg

OB-Wahl in der Hansestadt Ein Däne will die Rostocker "Kogge lenken"

Seine Wahl wäre ein Novum: Mit dem Dänen Claus Ruhe Madsen könnte erstmals ein ausländischer Bürger Rathaus-Chef einer deutschen Großstadt werden. Ende Mai wählen die Rostocker ihren neuen Oberbürgermeister. Lassen sie sich auf den 46-Jährigen mit Wikinger-Image ein? Von Friederike Zörner, Rostock

116287366.jpg

Debatte über Grenzwerte Wie Lungenarzt Köhler sich verrechnete

Wenn es um saubere Luft geht, geraten Fakten in den Hintergrund. Diesen Eindruck verstärkt die aktuelle Debatte über Schadstoff-Grenzwerte. Eine Stellungnahme mehrerer Lungenärzte spielt dabei eine zentrale Rolle - doch wie sich herausstellt, liegen dieser gravierende Fehler zugrunde. Von Friederike Zörner