Der Tag

Der Tag Arkansas richtet Häftling mit Giftspritze hin

4e710028ce4a62684ed69b686f6f1bac.jpg

Lee war wegen Mordes zum Tode verurteilt worden.

(Foto: AP)

Nach langem juristischen Hin und Her richtet der US-Bundesstaat Arkansas einen Häftling mit einer Giftspritze hin. Das berichten mehrere US-Medien. Nach Angaben von "Fox News" handelt es sich um Ledell Lee. Es ist demnach die erste Hinrichtung in Arkansas seit zwölf Jahren. Der Bundesstaat hatte ursprünglich acht Hinrichtungen innerhalb von elf Tagen geplant. Diese sollten Ostermontag beginnen. Allerdings hatten dies mehrere Klagen verhindert. Zuletzt hatte das Oberste Gericht von Arkansas den Einsatz der zuvor verbotenen Hinrichtungsdroge Vecuronium erlaubt.

Quelle: ntv.de