Der Tag

Der Tag Merkel telefoniert wegen Nordkorea mit Trump

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Abend nochmal den Telefonhörer in die Hand genommen und sich zu US-Präsident Donald Trump durchstellen lassen.

  • Beide waren sich im Gespräch einig, "dass der Test einer Wasserstoffbombe eine neue und inakzeptable Eskalation durch das nordkoreanische Regime bedeutet", teilte Regierungssprecher Steffen Seibert mit.
  • Beide hätten zudem die Auffassung vertreten, dass die internationale Gemeinschaft "den Druck auf das Regime in Nordkorea weiter erhöhen" und der UN-Sicherheitsrat "rasch weitere und verschärfte Sanktionen beschließen" müsse. 
  • Ziel bleibe es, "Nordkorea von seinem völkerrechtswidrigen Verhalten abzubringen und eine friedliche Lösung des Konflikts zu erreichen".

Quelle: n-tv.de