Der Tag

Vertreter der Tea-Party-Bewegung Rand Paul steigt ins US-Präsidentenrennen ein

Ted Cruz bekommt Konkurrenz - wie erwartet. Ein weiterer Republikaner eröffnet den Kampf um den Einzug ins Weiße Haus.

  • Senator Rand Paul erklärt seine Kandidatur für die Präsidentschaftswahlen 2016. Zunächst geht es in den Vorwahlen um die Wahl des republikanischen Kandidaten.
  • Der 52 Jahre alte Augenarzt gilt - wie Cruz - als Vertreter des radikalen Tea-Party-Flügels der Republikaner.
  • Sein Vater kann Paul sicher gute Tipps geben: Ron Paul bewarb sich selbst mehrfach vergeblich um die Spitzenkandidatur der Republikaner.

Hier finden Sie die ausführliche Meldung.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.