Der Tag

Der Tag SPD-Minister Maas: "Asoziale Schwerstkriminelle"

c90167bd3e2be209d1cd5ee777fe3ed1.jpg

Maas präsentiert sich resolut.

(Foto: imago/photothek)

Nach den Krawallen am Wochenende sind einige Politiker besonders bemüht, sich von den Hamburger Gewalttätern zu distanzieren. Justizminister Heiko Maas fordert, dass sich "die schweigende Mehrheit" zur Wehr setzt.

Zuvor hatte Maas die Randalierer vom G20-Gipfel als "asoziale Schwerstkriminelle" bezeichnet. Was waren das denn nun für Menschen, die da in Hamburg Scheibe gespielt haben? Die Ermittlungen dauern an.

Anmerkung: Vielleicht müsse "es auch ein 'Rock gegen Links' geben", hatte die "Bild"-Zeitung den SPD-Politiker am Vormittag noch zitiert. Also ein Konzert nach dem Vorbild von "Rock gegen Rechts". Die eigentliche Aussage des Ministers in dem Gespräch mit der "Bild" deckt jedoch eine Forderung nach einem Rockkonzert gegen Links nicht. Vielmehr hatte Maas den Begriff "Rock gegen Links" nur wiederholt, nachdem dieser vom Bild-Moderator benutzt wurde.

Quelle: n-tv.de