Der Tag

Der Tag USA bilden keine türkischen F-35-Piloten mehr aus

121152551.jpg

Die Türkei will S-400-Luftabwehrraketen aus Russland importieren.

(Foto: picture alliance/dpa)

Die Türkei hat in Russland S-400 Luftabwehrraketen bestellt und damit westliche Verbündete verärgert. Die USA fahren nun ihre militärische Zusammenarbeit mit dem Nato-Partner zurück.

  • Es würden mit sofortiger Wirkung keine weiteren türkischen Piloten an F-35 Kampfjets mehr ausgebildet, sagte ein Sprecher des amerikanischen Verteidigungsministeriums. Das bereits laufende Training von Piloten im Bundesstaat Arizona werde damit schneller als geplant eingestellt.
  • Die Lieferung von Ausrüstung für die F-35 hatten die USA bereits gestoppt.
  • Die Regierung in Washington argumentiert, die Türkei könne nicht gleichzeitig die S400-Systeme aus Russland und F-35-Kampfflugzeuge des US-Rüstungskonzerns Lockheed Martin betreiben.

Quelle: n-tv.de