Importe

Vor der Landtagswahl Studenten-Protest in NRW

2qtq5417.jpg150273300144241456.jpg

Studenten ziehen protestierend durch die Düsseldorfer Innenstadt zum NRW-Landtag.

(Foto: dpa)

Vier Tage vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen haben mehrere tausend Studenten und Schüler in Düsseldorf für eine gerechtere Bildungspolitik demonstriert. Hauptforderung war die Abschaffung der Studiengebühren, die in Nordrhein-Westfalen und weiteren unionsgeführten Ländern erhoben werden.

Nach Polizeiangaben nahmen rund 3000 Menschen an dem Demonstrationszug und der anschließenden Kundgebung vor dem Landtag teil. Die Organisatoren sprachen von mehr als 4000 Teilnehmern. Aufgerufen zu den Protesten hatten das "Bildungsstreik"-Bündnis und das Aktionsbündnis gegen Studiengebühren (ABS).

Bildungsgebühren hielten Menschen aus einkommensschwachen Haushalten vom Studium ab, kritisierte das Aktionsbündnis. Die Studenten beklagten zudem verschulte Studiengänge und mangelnde Ausstattung an den Hochschulen.

Quelle: ntv.de, dpa

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen