Unterhaltung

Birte Glang zeigt ihre Rundungen Alles was zählt, ist der "Playboy"

imago84305841h.jpg

Schauspielerin, Ehefrau, Mutter - und jetzt im "Playboy": Birte Glang.

(Foto: imago/Spöttel Picture)

RTL-Zuschauer kennen sie als Lena Öztürk in der Serie "Alles was zählt". Doch jetzt können alle mit Birte Glang noch etwas intensiver Bekanntschaft schließen. Die Schauspielerin lässt im Mai-"Playboy" die Hüllen fallen. Ebenso offenherzig ist sie, wenn es um das Geheimnis ihrer glücklichen Ehe geht.

Birte Glang ist die "Playboy"-Titellady im Mai 2019. Für das Shooting brauchte die Schauspielerin und Fitness-Unternehmerin, die für ihre Rolle in "Alles was zählt" aus Santa Monica zurück nach Deutschland gezogen ist, nach eigenen Angaben nicht sehr viel Vorbereitung.

Sie trainiere regelmäßig, sagt Glang im Interview mit dem Männermagazin: "Aber da ich eher dünn bin, habe ich mein Training in den Wochen davor etwas angepasst. Ich habe weniger Ausdauer- und mehr Krafttraining gemacht, damit meine Rundungen besser zur Geltung kommen."

Zurück nach Deutschland zu kommen, sei eine "Entscheidung für meine Familie" gewesen, so die Mutter eines kleinen Jungen. Deswegen sei es ihr nicht schwer gefallen.

"Ein Kind verändert alles"

"Auch wenn ich viel geackert hatte, um nach Amerika zu kommen. Aber ein Kind verändert alles, vor allem auch Sichtweisen. Ich bin froh, dass wir zurück in Deutschland sind, so sieht er seine Großeltern auch öfter - und ich meinen Mann. Wir versuchen, viel gemeinsam zu machen, das ist mir wichtiger, als mich einzig und allein auf die Karriere zu konzentrieren."

Mit ihrem Mann André Tegeler, bekannt als DJ Moguai, ist die 38-Jährige seit zehn Jahren verheiratet. Kennengelernt haben sich die beiden in einem Fitnessstudio: "Ich habe damals gerade für mein Jura-Examen gelernt und hatte meine Bücher mit im Studio. Ich hatte gar keine Augen für etwas anderes als mein Studium. Aber er ist drangeblieben, auf eine lockere, gute Art!"

Von "Unter uns" bis "Alles was zählt"

Auf die Frage nach dem Geheimnis einer glücklichen Ehe sagt sie dem "Playboy": "Man darf den anderen nie als selbstverständlich nehmen, man sollte sich immer um den anderen bemühen und einander auch mal überraschen. Wir daten uns beispielsweise noch, das macht es spannend, und man freut sich richtig aufeinander. Und jetzt als Eltern ist es wichtig, dass wir trotzdem auch Quality-Time nur zu zweit verbringen."

Glang gehört seit Kurzem zur Besetzung der RTL-Serie "Alles was zählt", in der sie die Rolle der Lena Öztürk übernommen hat. Von 2010 bis 2011 sah man die Schauspielerin bereits regelmäßig in der Soap "Unter uns". Daneben absolvierte sie in zahlreichen Serien Gastauftritte - von "Alarm für Cobra 11" über "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bis hin zu den verschiedenen Ausgaben der ZDF-Krimireihe "SOKO".

Weitere Motive gibt es exklusiv nur beim "Playboy".

Quelle: n-tv.de, vpr/spot

Mehr zum Thema