Unterhaltung

Schönes Gespann Antonio Banderas präsentiert seine Tochter

imago94777022h.jpg

Antonio Banderas brachte seine Tochter Stella mit zur Preisverleihung.

(Foto: imago images/MediaPunch)

Es gab was zu feiern. Und weil auch Stars am liebsten im Kreise ihrer Lieblingsmenschen anstoßen, brachte Antonio Banderas sie einfach alle mit. Zum Promi-Event kam er mit neuer Freundin, Tochter, deren Freund - und ließ sich dann noch von der Ex-Stieftochter loben.

Schauspielgröße Antonio Banderas ist gemeinsam mit seiner 23-jährigen Tochter Stella Banderas über den roten Teppich der Hollywood Film Awards geschritten. Arm in Arm posierten die beiden für die Fotografen, ehe es schließlich zur Preisverleihung ging. Den 59-jährigen Banderas erwartete eine Auszeichnung für seine Performance im Film "Pain & Glory" - inklusive einer ganz besonderen Laudatio. Diese wurde von Schauspielerin Dakota Johnson gehalten, Banderas' einstiger Stieftochter aus der Ehe mit Melanie Griffith.

imago94758956h.jpg

Antonio Banderas kam mit seiner Freundin Nicole Kempel, Tochter Stella und deren Partner Eli Meyer.

(Foto: imago images/Starface)

"Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, wie sich Beziehungen und die Familiendynamik entwickeln, wenn Eltern wieder heiraten", begann die 30-jährige Johnson ihre Lobrede. Sie komme aus einer "Familie mit vielen Eheschließungen" und habe "das große Glück" gehabt, mit Banderas "einen Bonusvater" bekommen zu haben.

Sie sieht in ihm ein Vorbild

Als Griffith und Banderas 1996 heirateten, war Johnson sechs Jahre alt. Mit dem Schauspieler sei damals "ein unglaublich helles Licht" sowie "eine völlig neue Welt der Kreativität und Kultur" zu der Familie hinzugestoßen, so Johnson. Er habe ihr gelehrt, was "Leidenschaft und Disziplin" wirklich bedeuteten und sei einer jener Menschen gewesen, der am meisten Einfluss auf ihr Leben gehabt habe.

"Als erwachsene Frau, die in der gleichen Branche tätig ist, verstehe ich nun, dass Antonio einer unserer besten Künstler in Film, Fernsehen und auf der Bühne ist. Und zwar in mehreren Sprachen", beendete Johnson laut "E! Online" die bewegende Laudatio auf ihren Ex-Stiefvater. Dieser nahm den Preis sichtlich gerührt entgegen und widmete ihn der Schauspielerin sowie seiner leiblichen Tochter Stella.

Dakota Johnson stammt aus Melanie Griffiths zweiter Ehe mit Don Johnson. Nach der Scheidung im Jahr 1996 heiratete Griffith Banderas und bekam mit ihm Tochter Stella. Die Ehe hielt bis 2015. Heute ist Banderas mit der Niederländerin Nicole Kempel liiert, auch sie war am Abend der Hollywood Film Awards vor Ort. Und weil sich in der Familie eben alle so gut verstehen, durfte auch Tochter Stella ihren Freund, Eli Meyer, mitbringen.

Quelle: ntv.de, ame/spot