Unterhaltung

Wie Mutter Jada Auch Willow Smith trägt jetzt Glatze

imago0093555829h.jpg

Dreadlocks trägt Willow Smith schon länger nicht mehr.

(Foto: imago images/ZUMA Press)

Erst vergangene Woche macht Jada Pinkett Smith öffentlich, sich aus gesundheitlichen Gründen ihrer Haare entledigt zu haben. Nun tut es ihr Tochter Willow gleich. Live auf der Bühne lässt sich die 20-jährige Musikerin von einer Freundin den Schädel rasieren.

Willow Smith hat neue Musik präsentiert - und das mit einer beeindruckenden Performance: Auf einer Bühne rasierte sich die Sängerin ihre Haare ab. Die 20-Jährige veröffentlichte ihr neues Album "Lately I Feel Everything". Parallel dazu gab es ein Konzert mit ihr bei "Facebook Watch". Das beendete sie mit einer neuen Punkrock-Version des Songs, der sie 2010 berühmt machte: "Whip My Hair".

Gegen Ende ihres Auftritts setzte sich die Tochter von Will und Jada Pinkett Smith auf einen Stuhl - und ließ sich von einer Frau die Haare abrasieren, während sie weiter Gitarre spielte. In einem Interview zu dem Konzert erklärte sie Medienberichten zufolge zu der Aktion: "Dies wird das dritte Mal in meinem Leben sein, dass ich mir den Kopf rasiere. Ich rasiere meinen Kopf immer zu monumentalen Zeiten in meinem Leben, wenn sich die Dinge wirklich ändern, und dies ist definitiv einer dieser Momente."

"Zeit, loszulassen"

Willow Smith hatte vor Kurzem auch ihre Mutter dazu inspiriert, sich von ihren Haaren zu trennen. Jada Pinkett Smith postete auf Instagram ein Bild mit rasiertem Kopf, das sie neben ihrer Tochter zeigt. "Willow hat mich dazu gebracht, es zu tun, weil es an der Zeit war, loszulassen", schrieb sie dazu. Die Schauspielerin, die im September ihren 50. Geburtstag feiert, erklärte zudem, dass ihre 50er mit dieser Glatze eine Freude werden.

Die Ehefrau von Schauspieler Will Smith sprach schon 2018 bei ihrer Facebook-Talkshow "Red Table Talk" über ihren Haarausfall. Es sei beängstigend gewesen, als ihr das erste Mal büschelweise Haare ausfielen. Damals sagte sie: "Das war einer dieser Momente in meinem Leben, in dem ich buchstäblich vor Angst gezittert habe." In den letzten Jahren zeigte sie sich daher meist mit kurzem Haar oder mit einem Turban. Der Grund für ihren Haarverlust konnte bislang nicht festgestellt werden.

Quelle: ntv.de, nan/spot

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.