Unterhaltung

"Ganzes Wochenenende geweint" Bonnie Strange legt emotionale Beichte ab

1600043.jpg

Wie füreinander gemacht: Bobby Lies und Bonny Strange nach ihrem Styling bei "Promi Shopping Queen".

(Foto: TVNOW / Andreas Friese)

Bonnie Strange nimmt gemeinsam mit ihrem Freund Bobby Lies bei der Vox-Sendung "Promi Shopping Queen" teil. Am Ende wird aber weniger über ihr abgefahrenes Shopping-Ergebnis diskutiert als über ein Geständnis, das die 33-Jährige ablegt.

Bonnie Strange und Bobby Lies haben sich bei der Pärchen-Ausgabe von "Promi Shopping Queen" die Ehre gegeben und traten dort gegen Sänger Joey Heindle und seine Freundin Ramona Elsener sowie Comedian Ingo Appelt mit Frau Sonia Guha-Thakurta an. Das Motto, das sich Show-Host Guido Maria Kretschmer für die drei Paare überlegt hatte: "Perfect Match - zeigt, dass ihr jeder Situation gewachsen seid."

*Datenschutz

Dass sie zumindest allein nicht jeder Situation gewachsen ist, verriet Strange dann im Laufe der Sendung, musste sie kurz nach der Geburt von Töchterchen Goldie Venus in den sozialen Medien doch ordentlich einstecken. Als sie zum ersten Mal ihr Baby in die Kamera hielt, rauschten jede Menge negative Kommentare auf sie ein. "Muss man das Kind wirklich nackt im Internet präsentieren? Hier gibt es doch genug Perverse! Man hätte ja zumindest den Po zensieren können", schrieb jemand, und ein anderer meinte: „Das Gesicht nicht zeigen, aber dafür den blanken Hintern. Sorry, dafür habe ich null Verständnis." Die Influencerin hat das damals alles sehr getroffen, wie sie verrät: "Mein erster Mutter-Shitstorm - ich hab ein ganzes Wochenende geweint." Zwar habe sie sich immer wieder gesagt, dass es ihr egal sein sollte, doch habe das nicht geholfen.

Privates bleibt jetzt privat

Auch hießen viele User ihre Beziehung mit "The Voice of Germany"-Teilnehmer Boris Alexander Stein aka Bobby Lies nicht gut: "Wie kann ich asoziale Menschen wie ihn in die Nähe meines Kindes lassen?" oder "Das Kind sollte dir abgenommen werden", waren nur einige der Nachrichten, die Strange erhielt. Aus diesem Grund poste sie nun nur noch inszenierte Fotos. "Deswegen haben wir uns entschieden, dass wir so krass private Sachen einfach nicht mehr teilen. Wir gehen auch oft auf Events und zeigen nur das, was wir auch künstlerisch gut finden und nicht dieses daily life." Aktuell gewährt Strange tiefe Einblicke aus ihrem (öffentlichen) Leben auf Ibiza. Von hier zeigt sie sich in schöner Regelmäßigkeit mal wenig und mal so gut wie gar nicht bekleidet ihren Followern.

Strange und Lies machten in der Sendung dann auch gleich den Shopping-Anfang. Die Aufgabe war ihnen auf den Leib geschrieben, denn sie sollten für die zur Verfügung gestellten 1000 Euro ein Partner-Outfit für ein Instagram-Fotoshooting einkaufen - wild, sexy und in High Fashion. Immerhin hatten sich die zwei sich sogar über Instagram kennengelernt, sind seit Herbst 2018 ein Paar.

Und so ließen es die zwei beim Shoppen und Stylen ordentlich krachen. Badeklamotten und Ledermäntel aus dem Second-Hand-Shop, schwarzumrandete Augen. "Der Look ist spitze!", rief Kretschmer begeistert aus, fügte aber auch warnend hinzu: "Das darf natürlich keiner nachmachen, der von Haus aus nicht so hübsch ist."

*Datenschutz

 

Quelle: n-tv.de, nan

Mehr zum Thema