Unterhaltung

Solo auf Ibiza? Bonnie Strange gewährt tiefe Einblicke

imago88545029h (1).jpg

Ob Bonnie Strange derzeit Single ist, wissen wohl nur sie selbst und ihr (Ex-)Freund.

(Foto: imago/Gartner)

Bonnie Strange verbringt viel Zeit auf Ibiza. Bei Instagram lässt sie ihre Follower regelmäßig an ihren Poolspielen teilhaben. Mal zeigt sie sich ohne Perücke, dann im Bikini oder auch mal so gut wie hüllenlos. Ein Anblick, der ihrem Freund derzeit offenbar entgeht.

Bonnie Strange lässt es sich gerade auf Ibiza gut gehen. Gemeinsam mit Freunden verbringt die 33-Jährige dort viel Zeit am Pool oder wahlweise am Meer und gewährt ihren Followern bei Instagram zahlreiche tiefe Einblicke, immer wieder gespickt mit nachdenklichen Sprüchen.

*Datenschutz

Mal markiert sich Strange in Santa Eularia, dann am Strand Cala Nova, ein anderes Mal in Es Canar. Immer ist sie dabei überschaubar gekleidet und blickt lasziv in die Kamera. Und sie lässt immer mehr Hüllen fallen. Zeigte sie sich kürzlich noch mit unnatürlich natürlicher Frisur - nämlich ohne Extensions oder Perücke -, darf man jetzt ihren nackigen Körper bewundern, lediglich in ein übergroßes Karohemd gehüllt. Dazu schreibt sie: "Kann ich einen Kuss bekommen und sorgst du dafür, dass er nie endet?" Dass das bei Fans und Freunden gut ankommt, versteht sich von selbst. 50.000 Likes gibt es dafür, und Super-Blogger Ricardo Simonetti schickt drei Herz-Kuss-Emojis, während Ex-Schauspielerin und Yoga-Göttin Ursula Karven Strange mit "Ja, für immer" verspricht, wonach sie sich sehnt.

Wer folgt wem?

Wenig später gibt es ein neues Foto des It-Girls. Dieses Mal zu sehen sind mehr sommersprossiges Gesicht und Haare als Körper. Dazu schreibt die Mutter von Goldie Venus: "Ich denke ständig an dich." Wen sie damit meint, lässt die eigentlich auf den Namen Jana Weilert Getaufte offen. Womöglich ihre Tochter oder aber ihren Freund Boris Alexander Stein aka Bobby Lies. Mit dem Musiker ist Strange seit Herbst vergangenen Jahres zusammen, wenngleich die Gerüchteküche ständig brodelt und von Trennung zu berichten weiß. Gemeinsame Fotos und Storys bei Instagram gibt es tatsächlich schon seit einer Weile nicht mehr.

Und auch Bobby mag es gerade nachdenklich. So zitiert er in seiner aktuellen Story den großen Philosophen Friedrich Nietzsche mit den Worten: "Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein." Das kann man nun deuten, wie man möchte, auf Ibiza ist der tätowierte Poet derzeit jedenfalls nicht zugegen. 

Eine frische Trennung würde wohl die zahlreichen nachdenklichen Posts von Strange aus den letzten Tagen erklären, in denen es unter anderem hieß: "Wisse, wer du bist und kenne deinen Wert." Und auch eine zerrissene Karte mit der Aufschrift "Love" könnte als Indiz für das Ende einer Liebe verstanden werden.

Quelle: n-tv.de, nan

Mehr zum Thema