Unterhaltung

Alle Fragen beantwortet? Cathy Hummels will keinen Umzugsstress

hummels.jpg

Will das Umzugsthema wegen ihres Sohnes langsam angehen: Cathy Hummels.

(Foto: Imago)

Mats Hummels spielt ab sofort wieder in Dortmund, so viel ist klar. Unklar war bisher nur, ob da auch seine Frau mitspielt. Dass sie womöglich lieber in München heimisch bleiben möchte, sorgte für einigen Wirbel. Jetzt redet Cathy Hummels Klartext.

Zieht Cathy Hummels mit ihrem Ehemann Mats nach Dortmund oder bleibt sie in München? Jetzt hat sich die Spielerfrau auf ihrem Instagram-Account zu den Umzugsgerüchten, die nach dem Wechsel ihres Mannes vom FC Bayern München zurück zu Borussia Dortmund aufgekommen waren, geäußert.

Zu einem Selfie, auf dem sie offenbar die Hand ihres kleinen Sohnes Ludwigs küsst, schreibt Hummels: "Ich denke, jeder weiß, dass Familie für mich an erster Stelle steht! Aus diesem Grund ist es selbstverständlich, dass ich im Interesse und zum Wohl von meinem Kind handle. Unsere kleine Familie wird auf jeden Fall zusammenbleiben, aber mit Kind kann man eben nicht von heute auf morgen umziehen. Ich möchte Ludwig nicht von heute auf morgen aus seinem gewohnten Umfeld reißen."

Suche nach den passenden vier Wänden

Sie und Mats würden sich zwar auf eine "spannende Zeit" freuen, doch vorab müssten einige Maßnahmen getroffen werden, "um Ludwig ein tolles Zuhause bieten zu können. Dazu zählt unter anderem natürlich auch, dass wir erst einmal die passenden vier Wände finden müssen."

Zuvor war in den Medien spekuliert worden, dass Cathy Hummels mit dem gemeinsamen Sohn in München bleibe. Die Stadt Dortmund hatte sie zuvor mit einem süffisanten Tweet begrüßt. Schließlich heißt es, Cathy Hummels sei 2016 die treibende Kraft hinter dem Wechsel ihres Mannes vom BVB zum FC Bayern gewesen.

Ihr jetziges Statement beendet die 31-Jährige, die seit 2015 mit Mats Hummels verheiratet ist, mit den Worten: "Und jetzt arbeiten wir daran, uns erneut eine schöne zweite Heimat in Dortmund neben München aufzubauen. Ich hoffe, alle Fragen sind damit beantwortet!"

*Datenschutz

*Datenschutz

Quelle: n-tv.de, vpr/spot

Mehr zum Thema