Unterhaltung

Kunstwerk geht unter die Haut Chrissy Teigen trägt Zeichnung ihrer Tochter

imago0077362082h.jpg

Mutter von zwei Kindern: Chrissy Teigen

(Foto: imago/Future Image)

Chrissy Teigens Haut zieren bereits mehrere Tätowierungen. Das letzte Tattoo, das sie sich stechen ließ, erinnert an ihren ungeborenen Sohn, den sie vergangenes Jahr verlor. Und auch das neueste Kunstwerk auf dem Körper des US-Models ist etwas ganz Besonderes.

Dieses Kunstwerk ist für die Ewigkeit! Chrissy Teigen hat sich ein ganz besonderes Tattoo stechen lassen, das eine Zeichnung ihrer Tochter Luna zeigt. "Luna hat heute diesen Schmetterling auf mir gemalt und es hat sich richtig angefühlt, ihn permanent zu machen." Es sei "ein wenig unperfekt, ein wenig unordentlich. Aber verdammt, er ist hier, um zu bleiben", kommentiert sie einen Schnappschuss, der das Kunstwerk auf ihrem Unterarm zeigt.

Anlass für ihren Post war jedoch nicht nur das neue Tattoo. Teigen verriet zudem, dass Luna ihre Vorschule erfolgreich abgeschlossen habe. "Ich habe geschluchzt, was für ein Jahr", führt das Model aus. "Sie sind alle noch so jung. Sie werden Leid, Schmerz und Verlust erleben. Aber auch Liebe, Erfolg und unglaubliche Freundschaften."

Nach nur wenigen Stunden konnte Teigens Beitrag knapp 800.000 Likes einsammeln. "Das ist so süß", schrieb Model Tess Holliday begeistert in der Kommentarspalte. "Das ist wunderbar. Ich liebe es", kommentierte auch Starkoch Nick DiGiovanni. Zahlreiche Fans hinterließen währenddessen Herzchen-Emojis für die zweifache Mama.

Das US-Model mit thailändischen Wurzeln hatte im vergangenen Jahr mit mehreren Schicksalsschlägen zu kämpfen. So gab sie im Oktober 2020 bekannt, eine Fehlgeburt erlitten zu haben. Kurz darauf musste sich Teigen einer "endometriosen Operation" unterziehen. Endometriose ist eine chronische Erkrankung bei Frauen, die zu starken Schmerzen vor und während der Regelblutung sowie zu Unfruchtbarkeit führen kann. Kurz darauf begab sie sich in Therapie und gab das Trinken auf.

Chrissy Teigen und der Musiker John Legend sind seit 2013 verheiratet und haben zwei Kinder, die fünfjährige Luna und den drei Jahre jüngeren Miles. Vier Wochen nach der Fehlgeburt widmete das Paar seinem verstorbenen Sohn Jack ein Partner-Tattoo mit dessen Namen.

Quelle: ntv.de, lri/spot

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.