Unterhaltung
(Foto: imago stock&people)
Donnerstag, 11. Juni 2015

Star in "Herr der Ringe": Christopher Lee ist tot

Er war der Bösewicht in etlichen Filmen - unter anderem als Gegenspieler von James Bond. Mit 93 Jahren ist der britische Schauspieler Christopher Lee nun gestorben. Zu seinen bekanntesten Rollen zählt "Graf Dracula".

Der britische Schauspieler Christopher Lee ist tot. Er starb im Alter von 93 Jahre in London, wie der "Guardian" unter Berufung auf seine Familie berichtet. Lee wirkte in fast 250 Filmen mit. Daneben arbeitete er als Sänger und Musiker.

Lee wurde vor allem als Darsteller von Bösewichten bekannt. Zu seinen bekanntesten Rollen zählte die Titelfigur in "Dracula" aus dem Jahr 1958 sowie der "Mann mit dem goldenen Colt" aus der James-Bond-Reihe. In den vergangenen Jahren wurde er einem jüngeren Publikum durch Rollen in "Herr der Ringe" und "Star Wars" bekannt.

Laut der Zeitung starb Lee bereits am Sonntag. Seine Frau, mit der er mehr als 50 Jahre verheiratet war, wollte aber zunächst die Familie informieren.

Quelle: n-tv.de