Unterhaltung

Für über 5 Millionen Dollar Craig David verkauft sein Party-Penthouse

imago85021347h.jpg

Craig David ist inzwischen nicht nur Sänger, er legt immer wieder auch als DJ auf.

(Foto: imago/Matrix)

Craig David beschließt aus musikalischen Gründen, Miami Beach endgültig den Rücken und zurück in seine Heimat Großbritannien zu kehren. Zeit also, sein ansehnliches Apartment zu verkaufen. Allerdings können sich wohl nicht viele die 2000 Quadratmeter des Sängers leisten.

Auf den 2000 Quadratmetern hat Craig David in den vergangenen Jahren so manche Party gefeiert. Bis zu 150 Gäste hat er dabei angeblich pro Abend empfangen, darunter Stars wie Musikerkollege Lil Wayne und Model Kate Upton. Nun will der Sänger das Penthouse in Miami Beach aber loswerden. Wer das nötige Kleingeld besitzt, bekommt einiges geboten.

*Datenschutz

Schon 2017 erzählte David in einem Interview mit der "Irish Times", er wolle in seine Heimat Großbritannien zurückzukehren. Ausgelöst habe das jemand aus seinem Umfeld, der Zweifel daran äußerste, dass Miami der Kreativität des 38-Jährigen guttäte. "Ich hoffe, du verstehst das nicht falsch", zitierte Craig David seinen Kollegen seinerzeit. "Aber du sagst, du gehst ins Studio, und wenig später bist du schon wieder auf deiner Terrasse, genießt die Sonne oder fährst mit dem Auto herum. Du redest mehr, als dass du tatsächlich etwas tust." David dachte kurz über das Gesagte nach und musste zugeben, dass sein Kumpel recht hatte. Miami habe ihn lange davon abgehalten, neue Musik zu produzieren. Also zog David zurück nach Großbritannien, und 2018 erschien dann mit "The Time Is Now" tatsächlich ein neues Album. Jetzt ist es an der  Zeit für den Musiker, Miami vollends den Rücken zu kehren.

Ein Traum in Weiß

Den Verkauf der Luxus-Immobilie hat er der Firma Miles Goldstein Real Estate überlassen. 5,75 Millionen US-Dollar, umgerechnet mehr als 5,1 Millionen Euro, soll sie kosten. Natürlich verfügt die Wohnung über alles, was das Herz begehrt, allem voran eine beeindruckende Terrasse mit Blick über die Stadt. Verkauft wird das Ganze möbliert, man muss also schon mit Craig Davids minimalistischem Stil ganz in Weiß etwas anfangen können. So jemanden zu finden, dürfte in Miami aber wohl kein Problem darstellen.

Einen ersten musikalischen Erfolg erzielte Craig David 1999 als Sänger des UK-Garage-Hits "Re-Rewind" des Duos Artful Dodger. Bald folgten eigene Singles wie "Fill Me In" und "7 Days", 2017 nahm er mit Bastille die Single "I Know You" auf. David verkaufte mehr als 15 Millionen Alben, knackte mehrfach die Top-Ten der Charts und wurde in über 20 Ländern mit Multiplatin ausgezeichnet. Er trat weltweit auf Festivals auf, verkaufte seine Headlinertouren innerhalb von Sekunden aus. Und auch als DJ ist David inzwischen viel gebucht.

Quelle: n-tv.de, nan

Mehr zum Thema