Unterhaltung

Ein Ausfall und vier Neue Diese Profis tanzen bei "Let's Dance"

1757059.jpg

Diese 14 wirbeln bei "Let's Dance" professionell über das Parkett.

(Foto: TVNOW)

In rund zwei Wochen geht es los: Am 26. Februar startet "Let's Dance" mit der Kennenlernshow in seine 14. Staffel. Nun steht auch fest, welche Profis den tanzwütigen Stars auf dem Parkett zur Seite stehen - und welche nicht: Ein Publikumsliebling fällt leider aus.

Liebe "Let's Dance"-Fans: Setzen Sie sich, atmen Sie tief durch und trinken Sie vielleicht einen beruhigenden Tee. Profitänzer Massimo Sinató wird in diesem Jahr bei ihrem Lieblingsformat nicht mit von der Partie sein. Das gab er selbst via Instagram bekannt.

Er habe sich "schweren Herzens" dazu entschieden, bei der 14. Staffel nicht mitzutanzen, heißt es in seinem Post. Der Grund dafür ist jedoch nur allzu nachvollziehbar: seine schwangere Frau Rebecca Mir.

Mitfiebern und Daumen drücken

"Ich werde dieses Jahr zum ersten Mal Vater und möchte jeden Moment nutzen, um meine Frau in diesem neuen Lebensabschnitt zu unterstützen und mich voll und ganz auf die kommende Zeit als werdender Vater zu konzentrieren", schreibt Sinató. Er wünsche seiner "Let's Dance"-Familie eine erfolgreiche Staffel und werde dieses Jahr von zu Hause aus mitfiebern und seinen Kollegen die Daumen drücken.

So ganz müssen die Zuschauer dann aber doch nicht auf den 40-Jährigen verzichten. Zumindest in der Kennenlernshow am 26. Februar werde er "nochmal das Tanzbein schwingen", um beim Staffelstart für die Zuschauer zu performen, so Sinató, der seit elf Jahren fester Bestandteil des Formats ist.

Das sind die Debütanten

Unterdessen gab RTL alle 14 Profitänzer bekannt, die den Promis in der diesjährigen "Let's Dance"-Staffel zur Seite stehen. Darunter sind auch vier Tänzer, die ihr Debüt bei der Show feiern.

Patricija Belousova, Alexandru Ionel, Malika Dzumaev und Pasha Zvychaynyy sind die Neuen bei "Let's Dance". Belousova wuchs in Litauen auf und wohnt seit 2019 in ihrer Wahlheimat Deutschland. Sie tanzt mit ihrem Tanzpartner und Lebensgefährten Alexandru Ionel, der 2021 ebenfalls sein "Let's Dance"-Debüt feiert. Gemeinsam sind sie Deutsche Vizemeister im Standardtanz.

Ionel stammt ursprünglich aus Moldawien. Mit sieben Jahren begann der Zahnarzt zu tanzen. Die gebürtige Russin Malika Dzumaev tanzte bereits mehrere Jahre erfolgreich in den Disziplinen Standard und Latein bis zur höchsten Klasse. Pavel "Pasha" Zvychaynyy, ebenfalls gebürtiger Russe, zog im Alter von 14 Jahren für seine Tanzkarriere und Schulausbildung nach Deutschland. Mit 21 wechselte er in den professionellen Tanzsportbereich.

Männerüberschuss auf dem Parkett

Zu diesen vier gesellen sich erfahrene Profis der Show: Renata Lusin, Christina Luft, Kathrin Menzinger, Marta Arndt, Vadim Garbuzov, Evgeny Vinokurov, Christian Polanc, Valentin Lusin, Andrzej Cibisund Robert Beitsch.

In dieser Staffel gibt es bei den Profis einen Männerüberschuss, da der aus der schwulen Datingshow "Prince Charming" bekannte Promikandidat Nicolas Puschmann mit einem Mann tanzen wird. Als Kandidaten ebenfalls mit dabei sind Ex-"Tagesschau"-Chefsprecher Jan Hofer, die frühere Monrose-Sängerin Senna Gammour, Ex-"Deutschland sucht den Superstar"-Teilnehmerin Vanessa Neigert, Sängerin Ilse DeLange, Ballermann-Sänger Mickie Krause, Schauspielerin Valentina Pahde, Schauspieler Erol Sander und Auma Obama, die ältere Halbschwester des früheren US-Präsidenten Barack Obama.

Mehr zum Thema

Zudem werden Moderatorin Lola Weippert, Model Kim Riekenberg, Profiboxer Simon Zachenhuber, Fußballstar Rúrik Gíslason und "Formel 1"-Moderator Kai Ebel ihr Tanztalent unter Beweis stellen. Welcher Star mit welchem Profitänzer zusammenarbeiten wird, stellt sich in der Kennenlernshow heraus.

"Let's Dance" ist ab 26. Februar immer freitags um 20.15 Uhr bei RTL zu sehen. Die Sendung ist jederzeit auch bei TVNOW abrufbar. Weitere Informationen zur Show finden Sie zudem bei RTL.de.

Quelle: ntv.de, vpr/spot