Unterhaltung

Der Dschungel ruft Dr. Bob ist in Deutschland angekommen

1746959.jpg

Dass er auch mit von der Partie ist, freut nicht nur Daniel Hartwich (l.) und Sonja Zietlow: Dr. Bob!

(Foto: TVNOW / Stefan Menne)

Wenn der Prophet nicht zum Berg reisen kann, muss der Berg eben zum Propheten reisen. So ist kein Geringerer als Dr. Bob für die am Freitag startende Dschungelshow in Deutschland gelandet. Und auch sonst wirft das RTL-Format seine Schatten voraus.

Dr. Bob ist extra aus Australien nach Deutschland gekommen, um bei "Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow" dabei zu sein. "Gerade noch stand ich am Strand in der Sonne, und jetzt bin ich hier im Schnee", sagte der 70-Jährige RTL nach seiner Ankunft.

Am Frankfurter Flughafen wurde er vom amtierenden Dschungelkönig Prince Damien begrüßt. "Er ist mein größter Fan und ich seiner", so Dr. Bob über das "wundervolle Wiedersehen" mit dem ehemaligen Dschungelcamp-Teilnehmer.

Über die in Deutschland produzierte Dschungelshow, die anstelle des wegen der Corona-Pandemie abgesagten Dschungelcamps in Australien stattfindet, erklärte Dr. Bob außerdem: "Es ist eine wundervolle Idee." Er versprach zudem eine "aufregende" Sendung, in der er es den Kandidaten schwer machen werde, aber auch "fair". Er freue sich darauf, ein paar tolle Freunde wiederzutreffen, fügte er hinzu.

Gäste aus allen Staffeln

Welche Freunde - neben den Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich - Dr. Bob wiedersehen wird, hat RTL ebenfalls bereits bekannt gegeben. So wartet die Show mit Gästen aus allen früheren Dschungelcamp-Staffeln auf, die einen Blick zurück auf die bisherigen Highlights der Show werfen werden. Im Einzelnen sind das:

Aus Staffel 1: Carlo Thränhardt
Aus Staffel 2: Dschungelkönigin Désirée Nick, Dolly Buster und Willi Herren
Aus Staffel 3: Dschungelkönig Ross Antony, Isabel Edvardsson, Barbara Engel und Michaela Schaffrath
Aus Staffel 4: Dschungelkönigin Ingrid van Bergen und Nico Schwanz
Aus Staffel 5: Dschungelkönig Peer Kusmagk und Sarah Knappik
Aus Staffel 6: Micaela Schäfer, Rocco Stark und Kim Gloss
Aus Staffel 7: Georgina Fleur, Iris Klein und Olivia Jones
Aus Staffel 8: Dschungelkönigin Melanie Müller und Julian F.M. Stoeckel
Aus Staffel 9: Dschungelkönigin Maren Gilzer, Aurelio Savina und Tanja Tischewitsch
Aus Staffel 10: Dschungelkönig Menderes Bagci, Thorsten Legat und David Ortega
Aus Staffel 11: Dschungelkönig Marc Terenzi, Kader Loth und Gina-Lisa Lohfink
Aus Staffel 12: Dschungelkönigin Jenny Frankhauser, Natascha Ochsenknecht, Matthias Mangiapane und Daniele Negroni
Aus Staffel 13: Dschungelkönigin Evelyn Burdecki, Peter Orloff, Giselé Oppermann und Felix van Deventer
Aus Staffel 14: Dschungelkönig Prince Damien und Danni Büchner

In der 15-teiligen RTL-Sendung "Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow" kämpfen zwölf mehr oder minder bekannte Promis um den Einzug ins Dschungelcamp 2022 - und nur einer kann gewinnen. In diesem Jahr wurde das reguläre Dschungelcamp, das zunächst von Australien nach Wales verlegt worden war, wegen der Corona-Krise letztendlich abgesagt.

Von Reality-TV bis Softporno

Zu den zwölf Kandidaten, die nun ein Ticket für 2022 ergattern wollen, gehören die bereits aus diversen Reality-TV-Formaten bekannten Oliver Sanne, Filip Pavlovic, Mike Heiter, Christina Dimitriou, Lars Tönsfeuerborn, Sam Dylan, Lydia Kelovitz, Xenia von Sachsen und Zoe Saip. Zudem sind das Reality-TV-Urgestein Frank Fussbroich, das frühere Party-Luder Djamila Rowe und die ehemalige Softporno-Darstellerin Bea Fiedler mit von der Partie.

"Was uns erwarten wird bei der Show, ist eine Mischung aus viel Rückblick, vielen Gesprächen mit ehemaligen Kandidaten und vielleicht mit Begleitpersonen von Kandidaten", verriet Moderator Hartwich bereits im Dezember über die Show. Auch "ein bisschen Action" werde es geben. Müssen die Zuschauer dabei auf Spinnen, Kakerlaken und Co verzichten? "Auf die Dschungelprüfung" müssten sie schon verzichten, plauderte wiederum Sonja Zietlow aus, "aber nicht auf die Prüfung" in Form der "großen Dschungelshow-Prüfung".

50.000 Euro Preisgeld

RTL fasste das Konzept der Sendung unterdessen so zusammen: "In 'Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow' müssen die Camp-Anwärter täglich ihre Dschungel-Tauglichkeit unter Beweis stellen. Welcher Anwärter die Show verlassen muss, wird durch die Zuschauer bestimmt und live im Studio von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich verkündet." Der Gewinner der Show darf sich dabei nicht nur auf den Einzug ins "echte" Dschungelcamp 2022 freuen, sondern auch über ein Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro.

"Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow" startet heute um 22.15 Uhr bei RTL. Das große Finale findet am 29. Januar um 22.15 Uhr statt. Natürlich gibt es die Sendung auch bei TVNOW zu sehen. Mehr Informationen zur Show finden Sie zudem bei RTL.de.

Quelle: ntv.de, vpr/spot