Unterhaltung

Alles hat einmal ein Ende "Grey's Anatomy" verliert Hauptdarsteller

greysanatomy.jpg

Die Serie geht wohl weiter - aber einer ist raus.

(Foto: Imago)

Die Krankenhausserie "Grey's Anatomy" ist nicht zu stoppen. Seit 2005 feiert sie in mittlerweile 17 Staffeln Erfolge. Doch wie es bei derart langlebigen Formaten nun mal ist - irgendwann packt der eine oder andere Darsteller die Koffer. So müssen die Fans nun einen Abschied verkraften.

Die Erfolgsserie "Grey's Anatomy" muss künftig ohne einen ihrer Hauptdarsteller auskommen. Wie unter anderem "The Hollywood Reporter" berichtet, verriet dies eine neue Folge des Hitformats, die am Donnerstagabend über die US-TV-Bildschirme flimmerte.

Achtung, Spoiler!

Bei dem nächsten Serienaussteiger handelt es sich um Dr. Jackson Avery alias Jesse Williams. Sein anstehender Abschied vom Grey Sloan Memorial Hospital kündigte sich demnach in der jüngst ausgestrahlten Episode mit dem Gastauftritt einer beliebten ehemaligen Serienfigur, Dr. April Kepner (Sarah Drew), an. Der Grund ihrer kurzzeitigen Rückkehr ist nun klar: Zusammen mit ihr und der gemeinsamen Tochter Harriet wird Avery nach Boston umziehen, um die Leitung der Familienstiftung zu übernehmen und sich komplett seiner philanthropischen Arbeit zu widmen.

Jesse Williams und Sarah Drew waren in Staffel sechs zeitgleich Teil der "Grey's Anatomy"-Besetzung geworden - zunächst als Nebendarsteller, ein Jahr später in Hauptrollen. Drew hatte ihren Abschied bereits 2018 in der 14. Staffel gefeiert.

"Unerhörtes Glück"

Mehr zum Thema

Jesse Williams' Vertrag lief mit der 17. Staffel aus. Zum letzten Mal wird er in der Episode "Tradition" zu sehen sein, die in den USA am 20. Mai ausgestrahlt wird. In einem Statement erklärte er sich "auf ewig dankbar für die grenzenlosen Möglichkeiten", die ihm von den Machern der Serie, dem Sender, dem Team und den Kollegen gegeben worden seien. Er habe "als Schauspieler, Regisseur und Person das unerhörte Glück gehabt, so vieles von so vielen zu lernen".

Der 39-Jährige folgt mit seinem Ausstieg bei "Grey's Anatomy" einer ganzen Reihe von Stars, die zuvor einmal Teil der Dramaserie waren. Unter ihnen: Justin Chambers, Katherine Heigl, Sandra Oh, Eric Dane und Patrick Dempsey. Letzterer ist in der aktuellen Staffel in einem überraschenden Cameo-Auftritt erneut zu sehen.

Quelle: ntv.de, vpr/spot

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.