Unterhaltung

Die sehen sich aber ähnlich! Gwyneth Paltrow posiert mit ihren Kindern

b48c18dd156a1481a5ca9e8e97cc57b4.jpg

Besuchte mit ihren Kindern das Grab ihres Vaters: Gwyneth Paltrow.

(Foto: REUTERs)

Thanksgiving ist in den USA ein traditionelles Familienfest. Gwyneth Paltrow hat den Feiertag mit ihren beiden Kindern verbracht und dabei ihres Vaters gedacht. Gemeinsam besuchten sie das Grab des Hollywood-Produzenten.

Gwyneth Paltrow hat Thanksgiving mit ihren beiden Kindern verbracht. Am 26. November besuchte die Schauspielerin das Grab ihres verstorbenen Vaters, Hollywood-Produzent Bruce Paltrow (1943-2002). Tochter Apple und Sohn Moses begleiteten ihre Mutter. Den besonderen Moment hielt Paltrow mit einem Bild auf Instagram fest - ein seltener Anblick.

"An diesem 26. November konnte ich mit diesen beiden Lieben meines Lebens die Ruhestätte meines Vaters (an seinem Geburtstag) besuchen. Frohes Thanksgiving. Das Leben hat unglaubliche Höhe und Tiefen. Vielleicht ist es die Kunst, alles gleichzeitig zu fühlen", kommentiert sie das Foto, auf dem das Familientrio um eine hölzerne Bank in einem Garten posiert. Alle drei zeigen sich im entspannten Freizeitlook.

"Chris und Brad sind total gut befreundet"

Einen solchen Familienschnappschuss bekommen Paltrows Fans und Follower so gut wie nie zu sehen. Mit Apple teilt die Schauspielerin hin und wieder ein Foto. Die junge Tochter sieht ihrer 48-jährigen Mutter mit jedem Jahr ähnlicher. Sohn Moses ist dagegen nur selten auf ihrem Instagram-Account zu erspähen. Aber offenbar hat auch er viele feine Gesichtszüge seiner Mutter geerbt.

Vater der 16-Jährigen und ihres zwei Jahre jüngeren Bruders ist Coldplay-Frontmann Chris Martin, mit dem Gwyneth Paltrow von 2003 bis 2016 verheiratet war. Nach ihrer "bewussten Entpaarung", wie Paltrow ihre Trennung von Martin bezeichnete, gab sie im September 2018 dem TV-Produzenten Brad Falchuk das Jawort. Sie haben keine gemeinsamen Nachwuchs. Der "Glee"-Macher hat aber zwei Kinder aus einer früheren Ehe. Außerdem versteht er sich bestens mit dem Ex-Mann seiner Frau. Chris Martin begleitete das Ehepaar sogar auf seine Flitterwochen. "Chris gehört zur Familie und Brad und er sind total gut befreundet", verriet Paltrow der "Sunday Times" kürzlich.

Quelle: ntv.de, lri/spot