Unterhaltung
Jane Seymour zeigt sich alterslos im "Playboy".
Jane Seymour zeigt sich alterslos im "Playboy".(Foto: imago/UPI Photo)
Donnerstag, 22. Februar 2018

"Dr. Quinn" als sexy Betthase: Jane Seymour posiert mit 67 im "Playboy"

In den 1970er Jahren lässt Jane Seymour das erste Mal für den "Playboy" die Hüllen fallen - nun ist die britische Schauspielerin im besten Rentenalter. Doch verstecken will sie sich deshalb nicht. Muss sie auch nicht. Es lebe das rosafarbene Negligé!

Als TV-Ärztin wurde Jane Seymour berühmt, nun lässt die Schauspielerin im Alter von 67 Jahren die Hüllen fallen. Die gebürtige Britin posiert für den "Playboy". "Ich bin so aufgeregt, diese Neuigkeit mit euch teilen zu dürfen", schrieb Seymour ihren Fans auf Instagram. "Ich wurde vor Kurzem in meinem Zuhause für den 'Playboy' fotografiert und interviewt."

Datenschutz

Zum Beweis postete der Hollywood-Star einen ersten Vorgeschmack aus dem Shooting. Natürlich schön und mit zerzaustem Haar posiert Seymour auf einem Bett für die Kamera. Über einem rosafarbenen Ne­g­li­gé trägt sie lediglich einen Mantel in derselben Farbe, der locker ihre nackten Schultern umspielt.

Für Seymour ist es nach 1973 und 1987 bereits das dritte Mal, dass sie im "Playboy" zu sehen ist. Doch noch nie fühlte sich die Schauspielerin nach eigenen Angaben so wohl wie jetzt in ihrem Körper. "Ich fühle mich so viel sexier als in meinen jungen Jahren", erklärte sie. Ihr Alter habe ihr jede Menge Frieden gegeben. Sie fühle sich einfach wohl in ihrer Haut.

Durchbruch als Bond-Girl vor 45 Jahren

Und das sieht man der Schauspielerin auch an. Auch wenn ihr Durchbruch mit dem James-Bond-Film "Leben und sterben lassen" (1973) an der Seite von Roger Moore unglaubliche 45 Jahre zurückliegt, die 67-Jährige ist auch heute noch ein echter Hingucker. Ihren größten Erfolg feierte die vierfache Mutter mit der Erfolgsserie "Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft", für die sie zwischen 1993 und 1998 vor der Kamera stand. Für die Rolle wurde sie mit Preisen überhäuft - unter anderem gab es einen Golden Globe.

Privat lief es für die Schauspielerin dagegen nicht immer so rund: Viermal war sie bisher verheiratet - zuletzt mit ihrem Schauspielkollegen James Keach, mit dem sie die 22-jährigen Zwillinge Kristopher und John hat. Die Ehe wurde 2013 nach 20 Jahren geschieden. Aus ihren früheren Ehen stammen die Kinder Katherine und Sean.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de