Unterhaltung

Mit Sport zurück zur alten Form Jessica Paszka gibt Vollgas

imago0084210097h.jpg

Will vor allem gesund und fit werden: Jessica Paszka

(Foto: imago/Future Image)

Im Mai wurden Jessica Paszka und Johannes Haller gemeinsam Eltern. Seither kümmert sich die 31-Jährige rund um die Uhr um ihre kleine Tochter. Zu kurz kommt seither aber der Sport, doch nun möchte die Ex-"Bachelorette" wieder zur alten Form zurückfinden. Mit ihrem Liebsten startet sie ein Spezialprogramm.

Drei Monate nach der Geburt ihrer ersten gemeinsamen Tochter Hailey Su haben Jessica Paszka und Johannes Haller den Schwangerschaftspfunden den Kampf angesagt. Ihrer Meinung nach ein paar davon zu viel trägt nämlich nicht nur die Ex-"Bachelorette" mit sich herum, sondern auch ihr Verlobter. Bei Instagram nimmt die 31-Jährige ihre Follower mit auf die Fitnessreise, bei der auch schon mal Tränen fließen, wie sie zugibt.

"Ich habe neun Monate komplett auf Sport verzichtet. Ich habe einfach gegessen, wonach mir war. Ich habe 30 Kilo zugenommen. (...) Ich habe mich größtenteils pudelwohl gefühlt in meiner Schwangerschaft. Aber es gab diese Tage, an denen ich mich gefragt habe: Wird das alles so, wie vor der Schwangerschaft?", erklärt Paszka in ihrer Instagram-Story. Und sie gibt zu, dass ihr das gar nicht so leicht fällt: "In den ersten Wochen habe ich nach jedem Training ein paar Tränchen vergossen. Ich gebe das auch gerne zu. Ich war richtig zittrig, ich dachte, ich könnte mich kaum bewegen."

"Verliere so ein Kilo die Woche"

Doch Paszka ist optimistisch, dass sie ihr Ziel bald erreicht, denn das habe sie sich in den Kopf gesetzt. "Wenn mein Körper eine Schwangerschaft schaffen kann, kann er es auch schaffen, dass ich fit und sportlich und aktiv bin", glaubt sie. Helfen soll ihr dabei ein beinahe täglicher Mix aus Krafttraining und Cardio. Dazu ernähren sich Paszka und Haller natürlich entsprechend gesund und ketogen - also stark kohlenhydratreduziert. Süßigkeiten sind vom Speiseplan selbstredend gestrichen. Kalorien zählen wolle sie aber nicht, so Paszka. Das sei ihr zu aufwändig.

Dass sie richtig liegt, zeigt sie nun mit einem ersten Bikinifoto bei Instagram. 14 Kilogramm habe sie seit Haily Sus Geburt bereits abgenommen. Die ersten elf verschwanden von ganz allein, die übrigen drei durch Sport und die Ernährungsumstellung. "Verliere aktuell so ein Kilo pro Woche", verrät sie.

Jessica Paszka betont, dass sie zunächst mit Rückbildung begonnen hat. Bei ihrem Einsatz ginge es ihr nicht darum, bald wieder dünn zu sein. Vielmehr wolle sie gesundheitlich fit werden. "Mir tut das einfach so gut. Das hat einfach mein Leben verändert."

Quelle: ntv.de, nan

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.