Unterhaltung

Liebesnest in L.A. Justin Bieber kauft Haus für neun Millionen

imago85522518h.jpg

Hailey und Justin Bieber machen es sich bald offenbar in Los Angeles ganz, ganz gemütlich.

(Foto: imago/Matrix)

Trotz aller Gerüchte über verschobene Hochzeitspartys und wiedergekehrte Depressionen kann bei Justin und Hailey Bieber von Liebes-Aus keine Rede sein. Gerade soll der Kanadier in Los Angeles ein ansehnliches Anwesen für sich und seine Frau erworben haben.

Während zuletzt Justin Biebers Gesundheitszustand Anlass zur Sorge gab, kommen nun endlich mal wieder gute Nachrichten aus dem Umfeld des kanadischen Sängers und seiner noch recht frisch Angetrauten Hailey Baldwin. Der 25-Jährige soll in Los Angeles ein Haus für sich und seine Liebste erworben haben - für fast neun Millionen Dollar, also umgerechnet etwa 7,8 Millionen Euro. Das berichtet unter anderem die "Los Angeles Times".

*Datenschutz

Einen Blick ins Innere des ansehnlichen Gebäudes in Beverly Hills kann man auf der Instagram-Seite der Immobilienagentur Hilton & Hyland werfen, dort trägt es den Titel "The Tropics" und wurde demnach 1932 erbaut. "Alter Hollywood-Glamour mischt sich mit zwangloser kalifornischer Lebensart", heißt es in der Kurzbeschreibung weiter. Es soll von einem Designer namens Charles Infante neu gestaltet worden sein.

Pool, Außenkamin, Weinkeller

Knochige Olivenbäume stehen vor der Tür des zweistöckigen Hauses im mediterranen Stil, das natürlich über einen Garten samt Pool und Feuerstelle, eine Küche inklusive riesiger Kochinsel sowie fünf Schlafräume und sieben Bäder verfügt und so auf insgesamt 6100 Quadratmeter kommt. Bar, Weinkeller und eine Garage für zwei Autos gehören auch dazu. Vor dem Verkauf soll das Anwesen 50 Jahre lang im Besitz einer einzigen Familie gewesen sein. Es liegt ein wenig abgelegen zwischen fünf Landgütern.

Das neue Heim könnte genau der richtige Ort sein, um die Krise, in der Bieber aktuell steckt, zu überwinden. Weil er derzeit wieder unter Depressionen leiden und in psychiatrischer Behandlung sein soll, ist die große Hochzeitsfeier des Paares vorerst wohl verschoben. Verheiratet sind die zwei zwar bereits seit Oktober 2018, doch eine Party für Freunde und Familie gab es bislang nicht. Die war einigen US-Medien zufolge für Ende Februar mit rund 300 Gäste geplant. "Sie werden ihre Hochzeitsfeier irgendwann bekommen, aber sie steht aktuell nicht an erster Stelle", erklärte ein Insider dem US-Magazin "People". Das Paar wolle warten, bis sich der Sänger besser fühle. Daher sei kein neuer Termin angesetzt worden, so die Quelle weiter.

Quelle: n-tv.de, nan

Mehr zum Thema