Unterhaltung

Ehekrise ad acta gelegt? "Kimye" sind angeblich im Familienurlaub

imago0102586391h.jpg

Sind seit 2014 verheiratet: Kanye West und Kim Kardashian.

(Foto: imago images/MediaPunch)

Seit seinem verstörenden Wahlkampfauftritt spekulieren immer mehr Medien über eine Scheidung von Kanye West und Kim Kardashian. Die letzte Begegnung der beiden verlief äußerst tränenreich. Nun scheint sich das Ehepaar für einen Urlaub mit den Kindern aber zusammengerauft zu haben.

Nach dem aufreibenden Medienwirbel um Kanye West gönnen sich der Rapper und seine Ehefrau, Kim Kardashian, offenbar eine Auszeit mit der Familie. Dem US-Portal "TMZ" liegen Bilder vor, auf denen der Musiker gemeinsam mit Sohn Saint in einen Privatjet am Flughafen von Cody im US-Bundesstaat Wyoming steigt.

Kardashian und die übrigen drei Kinder North, Chicago und Psalm sollen sich zu diesem Zeitpunkt bereits an Bord befunden haben. Sie sind auf den Bildern nicht zu sehen.

Laut Bericht ist die Maschine am Sonntagmorgen zuvor in Los Angeles, der eigentlichen Heimat der sechsköpfigen Familie, gestartet. Wohin es für sie geht, ist nicht bekannt. Zuletzt machten Gerüchte um eine Ehekrise zwischen Kanye West und Kim Kardashian die Runde. Die beiden sind seit 2014 verheiratet.

Älteste Tochter "fast getötet"

Die 39-Jährige soll diversen US-Medien zufolge über eine Scheidung nachgedacht haben, nachdem West Mitte Juli mit seinem emotionalen Wahlkampf-Auftritt in Charleston für Schlagzeilen gesorgt hatte. West kandidiert für die US-Präsidentschaftswahl. Auf der Veranstaltung hatte er öffentlich unter Tränen erklärt, seine Tochter North damals "fast getötet" zu haben, indem er Ehefrau Kim von einer Abtreibung habe überzeugen wollen.

Mehr zum Thema

Seither lebt West, der nach eigenen Angaben an einer bipolaren Störung leidet, abgeschottet auf seiner Familienranch in Wyoming, um an seinem neuen Album und seiner Wahlkampagne zu arbeiten. Kardashian besuchte ihn dort vor einigen Tagen. Das Treffen soll sehr emotional verlaufen sein. "TMZ" veröffentlichte Bilder, auf denen zu sehen war, wie Kardashian in einem Auto hemmungslos weinte. Wie es tatsächlich um die Ehe steht, weiß das Paar aber wohl nur selbst. Ein Sprecher der Familie dementierte Ende Juli die Spekulationen um eine Scheidung.

Quelle: ntv.de, lri/spot