Unterhaltung

Popqueen zeigt Brust Mamma Mia Madonna

Sie ist und bleibt die Queen of Pop, aber hat sie das nötig? Madonna.

Sie ist und bleibt die Queen of Pop, aber hat sie das nötig? Madonna.

(Foto: imago/AFLO)

Dieses Foto spaltet die Internetgemeinde. Die 59-jährige Madonna zeigt sich auf einem Schnappschuss oben ohne - nur leicht bearbeitet, damit Instagram das Bild nicht löscht. Dabei geht es laut der Sängerin gar nicht um ihre Brust, sondern um ... Handtaschen.

Kim Kardashian, Coco Austin oder Nicki Minaj - so lauten die üblichen Verdächtigen, wenn es um nackte Tatsachen in den sozialen Netzwerken geht. Nun gut, auch Madonna wusste nie mit ihren Reizen zu geizen. Aber so richtig nackt? Mit 59? Das ist dann bei der Queen of Pop schon eher eine Aktion mit Seltenheitswert.

Was genau sich Madonna bei einem ihrer jüngsten Instagram-Posts gedacht hat, weiß wohl nur sie selbst. Denn Fakt ist: Gerade vorteilhaft kommt sie auf dem Bild nicht herüber. Die Haare streng nach hinten gebunden, die Augen nur halb geöffnet, die Lippen unnatürlich voll, dahinter ihre in Grills gefassten Schneidezähne, strahlt ihr Look auf dem Foto wenig Glamour aus.

Wie gut, dass es Handtaschen gibt

Vor allem jedoch sticht natürlich ins Auge, dass sich die Sängerin oben ohne präsentiert. Da bei sozialen Netzwerken wie Instagram das Zeigen von Brustwarzen bekanntlich strengstens tabu ist, hat Madonna etwas nachgeholfen, damit das Bild nicht sofort wieder gelöscht wird. Sie kritzelte ein schwarzes X über die "verbotenen" Stellen. Zudem wird zumindest eine Brust von einer Handtasche verdeckt.

Die ist es eigentlich auch, um die es in dem Post gehen soll. Das sagt zumindest Madonna. Zu dem Foto schreibt sie nämlich: "Ich lechze noch immer nach Handtaschen."

"Geht es dir gut?"

Viele Kommentare zu dem Bild fallen nicht gerade freundlich aus. "Was für ein schreckliches Foto", findet etwa eine Nutzerin. Eine andere erklärt dagegen: "Jetzt wird es echt wirr. Geht es dir gut?" Und ein weiterer Nutzer ätzt: "Deine Lippen sehen wie deine Tasche aus ... warum?"

Doch es gibt auch Fans, die Madonna verteidigen. "Madonna ist 59 - na und! Sie hat schönere Titten als viele andere", schreibt einer. Und eine andere kommentiert: "Mal ehrlich, die einzigen Probleme, die Leute hier haben, sind: a) Du bist eine Frau, b) Du bist eine Mutter, c) Sie sind das Problem hier. Lasst Menschen tun, was sie wollen - Jungs und Mädchen, wenn es euch nicht gefällt, schaut nicht hin!" Ja, das stimmt natürlich. Deshalb entscheiden Sie auch bitte selbst, ob Sie sich das Bild von Madonna weiter anschauen mögen.

Quelle: ntv.de, vpr

Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen