Unterhaltung

"Wir sind sehr glücklich" Nicolas Cage heiratet Liebe aus Japan

imago0096228724h.jpg

Nicolas Cage zu seiner Hochzeit: "Es ist wahr und wir sind sehr glücklich."

(Foto: imago images/UPI Photo)

Hollywood-Star Nicolas Cage ist wieder unter der Haube - zum fünften Mal: Mit der 26-jährigen Riko Shibata aus Japan soll sein Glück nun für immer halten. Dafür legt das Paar gleich zwei Ehegelübde ab.

Nicolas Cage hat Las Vegas wieder einmal als verheirateter Mann verlassen. Der 57-jährige Hollywoodstar und Oscarpreisträger ("Leaving Las Vegas") gab der 26-jährigen Riko Shibata im Februar dort das Jawort - es ist seine bereits fünfte Ehe. Laut dem US-Portal "People" bestätigte er seinen Schritt vor den Altar nun in einem Statement. "Es ist wahr und wir sind sehr glücklich", so Cage. Die beiden hatten sich vor rund einem Jahr in Japan kennengelernt.

Zudem liegt "People" offenbar ein Bild von der Hochzeit vor, das Cage in einem Anzug von Tom Ford zeigt, während seine Frau einen traditionellen japanischen Hochzeitskimono trug. Das Paar habe demnach katholische und shintoistische Ehegelübde abgegeben. Stattgefunden habe die Trauung bereits am 16. Februar zu Ehren des verstorbenen Vaters des Stars, August Coppola, der am 16. Februar 1934 geboren wurde.

Nicolas Cage ging erstmals 1995 den Bund der Ehe ein, damals mit Schauspielerin Patricia Arquette. Nachdem ihre Ehe 2001 geschieden wurde, heiratete der glühende Elvis-Fan ein Jahr später Lisa Marie Presley, die Tochter des King of Rock 'n' Roll. Die Ehe hielt aber nur rund zwei Jahre. Es folgten Cages längste und kürzeste Zeit als Ehemann: Von 2004 bis 2016 war er mit Alice Kim verheiratet, mit der er den gemeinsamen Sohn Kal-El hat. Letztmals vor seiner nun fünften Ehe war er im Jahr 2019 verheiratet - für ganze vier Tage mit einer Frau namens Erika Koike.

Quelle: ntv.de, can/spot

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.