Unterhaltung

"Macht sie nicht runter!" Pietro Lombardi verkündet Liebes-Aus

Vor rund einer Woche lässt Pietro Lombardi bereits anklingen, dass es zwischen ihm und seiner neuen Freundin Laura Maria kriselt. Dann allerdings raufen sich die beiden noch einmal zusammen. Doch das ist nur ein kurzes Strohfeuer. Jetzt gibt der Sänger die Trennung bekannt.

Seit seine Ehe mit Sarah gescheitert ist, ist Pietro Lombardi in Liebesdingen vom Pech verfolgt. Lange will es überhaupt nicht mehr mit einer neuen Frau an seiner Seite klappen. Dann verläuft auch ein Techtelmechtel mit Melissa Damilia, ehemalige "Love Island"-Kandidatin und amtierende "Bachelorette", im Sande.

Mitte September allerdings schien sich endlich Licht am Ende des Tunnels aufzutun. Da bestätigte Pietro Lombardi bereits seit Tagen kursierende Gerüchte, dass er sich dann doch endlich mal wieder verknallt hat. Laura Maria hieß die Frau, der es gelungen war, sein Herz zu erobern, nachdem sie als Influencerin bereits die Herzen von Zehntausenden Instagram-Nutzern gewonnen hatte.

"Etwas schwierige Phase"

Mehrere Wochen schien alles gut zu gehen, Pärchen-Auftritte der beiden in den sozialen Netzwerken inklusive. Doch vor rund einer Woche zogen dann auch schon wieder dunkle Wolken an Lombardis Liebes-Firmament auf. Sie hätten "gerade eine etwas schwierige Phase", orakelte der Sänger da, stellte jedoch ebenso klar: "Ich habe euch vor fünf Jahren gesagt, wenn ich euch eine Frau noch einmal vorstelle, dann ist es die Frau, mit der ich meine Zukunft verbringen möchte, und ich sehe in Laura noch immer diese Frau."

Tatsächlich rauften sich die beiden dann auch noch einmal zusammen. Davon zeugt etwa ein ganz besonderes Geschenk, das Laura Maria ihrem Pietro und dessen Sohn Alessio machte. Beide bekamen von ihr ein identisches Kettchen überreicht, der eine in Gold, der andere in Silber.

Geschenke erhalten die Freundschaft, heißt es bekanntlich. Aber halt nicht unbedingt auch die Liebe. Und so muss Lombardi nur wenige Tage später verkünden, dass Laura Maria dann vielleicht doch nicht die Frau ist, mit der er die Zukunft verbringen wird. "Laura und ich, wir sind kein Paar mehr", gibt er jetzt in einer Instagram-Story bekannt.

"Viele Ängste"

"Wir haben uns gemeinsam dazu entschlossen, das zu beenden, weil es einfach nicht mehr so war, wie es sein sollte“, fährt Lombardi fort, ohne jedoch schmutzige Wäsche zu waschen. Im Gegenteil: "Sie hat nicht verdient, runtergemacht zu werden", redet er seinen Fans ins Gewissen. "Hört auf, irgendwie Negatives gegen Laura zu sagen, denn keiner ist fremdgegangen. Wir haben uns einfach nicht mehr so verstanden, wie es sein sollte. Viele Ängste bei mir, viele Ängste bei ihr“, stellt er klar.

Er sei dankbar für die gemeinsame Zeit, erklärt Lombardi, auch wenn "einfach viel komisch gelaufen" sei. "Laura ist die erste Frau, die es wieder geschafft hat, dass ich mich öffne", verliert er kein schlechtes Wort über die Verflossene. Direkt an Laura Maria gerichtet sagt er zudem: "Ich bin echt dankbar, dich kennengelernt zu haben, sage ich wirklich ehrlich.“ Eigentlich habe er schon nicht mehr an die Liebe geglaubt. "Aber die ist da gewesen", bescheinigt er der 24-Jährigen.

Sogar ein Liebes-Comeback zu einem späteren Zeitpunkt will Lombardi nicht ausschließen: "Vielleicht kommen wir wieder zusammen, aber das braucht jetzt erst mal ein bisschen Zeit", so der Musiker.

"Schenkt ihr Liebe"

Mehr zum Thema

In Sachen Shitstorm ist Lombardi ein reichlich gebranntes Kind. Schließlich musste bereits seine Ex-Frau Sarah einen Schwall an Beleidigungen und Beschimpfungen über sich ergehen lassen, nachdem das Ehe-Aus der beiden publik geworden war. So stellt er sich nun beschützend vor Laura Maria, deren Follower-Zahl bei Instagram tatsächlich von rund 100.000 auf über 300.000 angewachsen ist, seit sie mit ihm zusammenkam. "Hört auf, damit um die Ecke zu kommen: 'Sie war fame-geil. Sie wollte nur Follower. Dies das.' Nein, das stimmt nicht. Das stimmt zu 100 Prozent nicht", sagt Lombardi.

"Schenkt ihr Liebe", fordert er stattdessen seine Fans auf. Dass diese dem Aufruf samt und sonders Folge leisten werden, darf jedoch leider bezweifelt werden. Und auch die Hoffnungen, die Liebe zwischen Lombardi und Laura Maria werde vielleicht noch einmal aufflammen, sollte man nicht allzu hoch ansetzen. Beide haben jedenfalls bereits alle ihre gemeinsamen Aufnahmen auf ihren Social-Media-Kanälen gelöscht.

Quelle: ntv.de, vpr