Unterhaltung

Wolfram?! So nennt Prinz Charles die Schwiegertochter

103775059.jpg

Sie scheinen sich wirklich gut zu verstehen: Meghan Markle und Prinz Charles.

(Foto: picture alliance / PA Wire/dpa)

Hase, Mausi, Bärchen - es gibt viele Spitznamen, die Menschen anderen Menschen geben. Prinz Charles soll sich für seine frischgebackene Schwiegertochter Meghan Markle jedoch einen ganz besonderen Kosenamen ausgedacht haben.

Kurz nach ihrer Hochzeit mit Prinz Harry scheint Herzogin Meghan bereits bestens in die royale Familie integriert zu sein. Sogar den einen oder anderen Spitznamen hat sie von ihrer angeheirateten Verwandtschaft schon verpasst bekommen. Wie die britische "Daily Mail" berichtet, soll Prinz Charles seine Schwiegertochter zum Beispiel liebevoll mit dem Namen Wolfram (auf Englisch: "Tungsten") ansprechen.

Wolfram? Mit dem deutschen Männernamen hat das nur bedingt zu tun. Aus Palastkreisen will das Blatt erfahren haben, dass der 69-Jährige diesen Spitznamen vielmehr von dem gleichnamigen Metall abgeleitet hat. Seiner Meinung nach sei Meghan "hart im Nehmen und unbeugsam". Zur Erklärung: Wolfram besitzt von allen reinen Metallen den höchsten Schmelzpunkt und ist sehr widerstandsfähig.

"Danke, Papa"

"Prinz Charles bewundert Meghan für ihre Stärke und den Rückhalt, den sie Harry gibt, der eine starke Persönlichkeit an seiner Seite braucht, weil er manchmal ein Softie ist", wird der Insider weiter zitiert. Meghans Spitzname sei zu einer Geste der Zuneigung zwischen Schwiegervater und Schwiegertochter geworden.

Dass die Herzogin und ihr Schwiegervater einen guten Draht zueinander haben, ist spätestens seit der Hochzeit der US-Amerikanerin mit Prinz Harry klar. Bei ihr führte Charles die Braut in Vertretung ihres Vaters, der nach einer Operation nicht nach London reisen konnte, zum Altar. Charles sei "extrem gerührt" gewesen, als er darum gebeten wurde, den Job zu übernehmen, heißt es. Harry wiederum habe seinem Vater mit einem Strahlen im Gesicht die Worte "Danke, Papa" zugeflüstert.

Quelle: n-tv.de, vpr/spot

Mehr zum Thema