Unterhaltung

100. Podcast-Folge Was macht den besten Film aller Zeiten aus?

kane.jpeg

Gilt immer noch als einer der besten Filme aller Zeiten: "Citizen Kane" von 1941.

(Foto: Getty Images)

Seit fast zwei Jahren wird im ntv-Podcast "Oscars & Himbeeren" über Filme und Serien berichtet. In der 100. Folge geht es dieses Mal auch um die Fragen: Was macht den besten Film aller Zeiten aus und wohin entwickelt sich die Filmindustrie?

Wann ist ein Film oder eine Serie wirklich gut? Wenn die Kritik das Produkt lobt? Wenn die Zuschauer zufrieden sind? Oder, wenn die Ticket- und Abo-Verkäufe stimmen? Können diese Fragen überhaupt allgemeingültig beantwortet werden? Die aktuelle Folge von "Oscars & Himbeeren" versucht eine Antwort darauf zu finden.

Ronny und Axel gehen aber auch der Frage nach, wohin sich die Film- und Serienindustrie im Machtgefüge der stetig wachsenden Streamingdienste entwickeln wird.

Eine ausführliche Kritik gibt es dieses Mal zum Kriegsdrama "Der schmale Grat" von Terrence Malick aus dem Jahr 1998, das Ronny für den besten Film aller Zeiten hält. Außerdem dabei: der US-Thriller "Stillwater" mit Matt Damon, der Agenten-Film "The Gray Man" mit Ryan Gosling und Chris Evans sowie das deutsche Filmdrama "Schachnovelle" nach der gleichnamigen Erzählung von Stefan Zweig.

"Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast - wo sich jeden Freitag alles rund um Streamingdienste wie Netflix, RTL+, Amazon Prime & Co. dreht.

"Oscars & Himbeeren"

Immer freitags präsentiert Ronny Rüsch "Oscars & Himbeeren", den ntv-Podcast rund ums Streamen. Informativ. Unterhaltsam. Kompakt. In der ntv-App, bei Audio Now, Spotify und Apple Podcasts.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen