Unterhaltung

Vip, Vip, Hurra! Wer ist Putins mutmaßliche geheime Tochter?

IMG-8219.jpg

Sind sich wie aus dem Gesicht geschnitten: Putin als junger Mann und seine angebliche, geheime Tochter.

(Foto: (Collage/Screenshot "The Sun"/Picture Alliance))

Während Russlands Kreml-Chef Putin Leid und Elend über die Menschen in der Ukraine bringt, ist seine eigene Familie in Sicherheit. Immer mehr dringt über seine Kinder ans Licht der Öffentlichkeit. Eine angeblich geheime Tochter mit einer ehemaligen Putzkraft ist ihm wie aus dem Gesicht geschnitten.

Seit Russlands Machthaber Wladimir Putin Krieg gegen die Ukraine führt, gelangen vermehrt Details über sein Privatleben ans Licht der Öffentlichkeit - Informationen, die der Despot stets versuchte, geheim zu halten. Und während man Putin ebenfalls nachsagt, er wisse quasi alles über seine Kritiker, war über das geheime Liebes- und Familienleben des ersten Mannes im russischen Staat lange nur wenig bekannt.

Kein Geheimnis ist, dass der 69-Jährige mit seiner sechs Jahre jüngeren Ex-Frau Ljudmila Alexandrowna Otscheretnaja zwei erwachsene Töchter hat. Die 35 Jahre alte Katerina soll gern tanzen und von Beruf Mathematikerin sein, die ein Jahr ältere Mariya ist Endokrinologin. Beide Töchter sollen in Moskau leben. Noch während seiner Ehe soll der Staatschef eine heimliche Affäre mit der Ex-Turnerin Alina Kabajewa gehabt haben. Aus dieser sei schließlich eine Beziehung geworden, aus der vier gemeinsame Kinder hervorgegangen sein sollen, darunter Zwillinge.

Während die Ukrainer aus ihren Häusern fliehen, Familien auseinandergerissen werden und jeden Tag aufs neue Blut vergossen wird und Menschen einen sinnlosen Tod sterben, hat Putin selbst alles veranlasst, dass für seine eigene Familie gut gesorgt ist. Der angeblich reichste Mann der Welt möchte schließlich nicht, dass es seinen Liebsten an irgendetwas fehlt.

Putin und die Affäre mit der Reinigungskraft

Wie der britische "Daily Star" schreibt, soll sich Putins mutmaßliche Geliebte mit den vier Kindern in einem privaten Chalet in der Schweiz aufhalten und jährlich dank guter Kontakte des Despoten 8,5 Millionen Euro zur Verfügung haben. Und es sieht alles ganz danach aus, dass sich die langjährigen Gerüchte über eine weitere geheime Tochter bestätigen würden. Dass Männer ein Verhältnis mit dem Au-pair-Mädchen oder ihren Hausangestellten beginnen, ist keine Seltenheit. Arnold Schwarzenegger beispielsweise hütete lange das Geheimnis vor seiner damaligen Frau Maria Shriver, dass er mit der Haushälterin Mildred Baena einen gemeinsamen unehelichen Sohn hat. Die Lüge kostete ihn seine Ehe.

Dass Putin wohl eine heimliche Tochter mit seiner Haushälterin Svetlana Krivonogikh habe, sollte für immer ein Geheimnis bleiben. Genauso wie er gewiss keine Fragen hören wollte, wie es denn sein könne, dass seine ehemalige Reinigungskraft plötzlich zu den reichsten Frauen Russland zählt.

Im Besitz der Multimillionärin sollen sich unter anderem mehrere Luxushäuser und Restaurants befinden. Aber das ist nicht alles: Während russische Investigativjournalisten über Putins privates Umfeld recherchierten, seien sie nicht nur auf die einstige Haushälterin und ihr plötzliches Vermögen gestoßen, sondern auch auf die inzwischen 19 Jahre alte vermeintlich geheime Tochter.

Geheime Tochter und eine Yacht für die Geliebte

Ihr Name: Elizaveta Krivonogikh. Sie selbst nennt sich - zumindest bei Instagram - Luiza Rozova. Das It-Girl, das im Vergleich mit Bildern von Putin im gleichen Alter, dem russischen Kriegstreiber wie aus dem Gesicht geschnitten ist, soll ein eigenes kleines Modelabel haben und seit Oktober verschwunden sein. Es gibt Gerüchte, wonach Putin mehrere seiner Familienmitglieder in einem Bunker untergebracht habe.

Über ihre Mutter, Putins ehemalige Reinigungskraft, ist außerdem an die Öffentlichkeit gelangt, dass sie eine Luxuswohnung in Monaco und eine Luxusyacht im Wert von 73 Millionen Pfund besitzen soll. Der inhaftierte Oppositionelle Alexei Nawalny habe in diesem Zusammenhang gesagt: "Es gibt 20 Millionen Bettler in diesem Land und er kauft eine Yacht für seine Geliebte."

Ihren Instagram-Account hat Putins angebliche geheime Tochter inzwischen auf privat gestellt, nachdem dieser von vielen wütenden Menschen geflutet worden war. Die Fragen der aufgebrachten Leute waren unter anderem, wie sich so ein mondänes Luxusleben anfühle, während der Vater aus Egogründen einen Krieg vom Zaun bricht, bei dem jeden Tag unschuldige Menschen sterben.

Weitere Themen der Woche

Sophia Thomalla wird in Wien von einem Frauenmagazin zur "Frau des Jahres" gekürt, Prinz Andrew ist mit der Zahlung eines Vergleichs einem Prozess wegen sexuellen Missbrauchs entgangen und Pamela Anderson spielt jetzt am Broadway. Ihr Debüt gibt die Schauspielerin, die als "Baywatch"-Rettungsschwimmerin weltbekannt wurde, in dem Musical "Chicago". Die Uraufführung soll schon im kommenden Monat sein.

Drunter und drüber geht es indes bei Deutschlands erfolgreichster Tanzshow "Let's Dance". Man verliert inzwischen ein wenig den Überblick ob der vielen Ausfälle. Zuerst hatte sich Chefjuror Llambi mit Corona infiziert, dann auch Hardy Krüger junior und Profitänzer Andrzej Cibis sowie Profitänzerin Malika Dzumaev. Schließlich erwischte es Frauke Ludowig. Und nun sind auch Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg, Timur Ülker und Caroline Bosbach positiv auf das Virus getestet worden. Aber unser RTL hat garantiert einen Plan B in der Tasche. Die Sendung jedenfalls soll wie geplant fortgesetzt werden. Bis nächste Woche!

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen