Unterhaltung

"Über das normale Maß hinaus" Yvonne Catterfeld verlässt "The Voice"

imago91091976h.jpg

Nach drei Jahren auf dem roten Drehstuhl kehrt Yvonne Catterfeld der "The Voice"-Jury jetzt den Rücken.

(Foto: imago images / Tinkeres)

Drei Jahre lang sitzt Yvonne Catterfeld in der Jury von "The Voice of Germany", jetzt überlässt sie den roten Drehstuhl einem neuen Juror. Warum sie sich zu diesem Schritt entschlossen hat, erklärt die Sängerin und Schauspielerin bei Instagram.

Yvonne Catterfelds Wortgefechte mit "The Voice"-Jury-Kollege Mark Forster sind legendär, doch auf sie wird der Zuschauer künftig verzichten müssten. Die 39-Jährige hat jetzt ihren Rücktritt bekannt gegeben.

"Schweren Herzens" habe sie sich dazu entschlossen, die Jury von "The Voice of Germany" zu verlassen, schreibt Catterfeld bei Instagram. "Ich habe es geliebt, als Coach für andere da zu sein, sie zu fördern, Potenzial zu entdecken, aber es ging auch über das normale Maß hinaus und ich war immer da für alle, die es in Anspruch nahmen", heißt es dort weiter. "Die Arbeit als Coach hat mich selbst inspiriert und meine eigene Leidenschaft an der Musik geweckt."

Mehr Zeit für sich

Nun aber sei der Moment gekommen, sich wieder Zeit für sich zu nehmen, "... um an meinem Potenzial zu arbeiten, sowohl als Schauspielerin bei 'Wolfsland', als auch endlich neue Songs zu schreiben, damit ich bald mit euch wiederum meine Gedanken und meine Musik teilen kann." In der ARD-Krimi-Serie "Wolfsland" spielt sie an der Seite von Götz Schubert die Kommissarin Viola Delbrück, die in der Oberlausitz ermittelt. Das letzte Album von Yvonne Catterfeld, "Guten Morgen Freiheit", erschien 2017.

Catterfelds Fans zeigen sich bestürzt. "Mein Herz ist gebrochen. Ein Schock. Aber ich kann deine Gedanken nachvollziehen. 'The Voice' ist nicht 'The Voice' ohne dich. Ich könnte heulen gerade", schreibt eine Userin. Und eine andere meint: "Oh, sehr schade. Du warst eine echte Bereicherung für die Show, die Talents, aber auch für uns. Ich mag deine authentische Art. Alles Gute, liebe Yvonne und viel Spaß bei deinen Projekten."

Einen kleinen Trost für alle Fans gibt es aber dennoch: Dem Ableger "The Voice Senior" wird Catterfeld als Jury-Mitglied erhalten bleiben. Sie freue sich, wenigstens ein paar Tage in ihrem Lieblingsstudio verbringen zu können, schließt sie ihren Post. Wer Cattefeld bei "The Voice" ersetzen wird, ist aktuell noch nicht bekannt.

Quelle: ntv.de, nan

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen