Unterhaltung

 Sex, Gender und Cancel Culture Warum die Humboldt-Uni vor Aktivisten einknickt

264785212.jpg

Die Humboldt-Universität in Berlin hat einen Vortrag einer Biologin zum Thema "Sex und Gender" abgesagt.

(Foto: picture alliance / Winfried Rothermel)

An der Berliner Humboldt-Universität wird der Vortrag einer Biologin abgesagt, aus Sorge um die Sicherheit. Zuvor hatten Aktivisten zu Protesten aufgerufen. In dieser Folge des ntv-Podcasts "Ditt & Datt & Dittrich" sprechen Verena und Ronny über Cancel Culture an wissenschaftlichen Instituten.

Seit Tagen dominieren die Hashtags #HumboldtUni und #MariehatRecht die Twitter-Trends. Anlässlich der "Langen Nacht der Wissenschaften" wollte die Biologin Marie Luise Vollbrecht, Doktorandin an der HU, einen Vortrag darüber halten, dass es in der Biologie nur zwei Geschlechter gibt. Darin wollte sie auch veranschaulichen, dass das biologische Geschlecht ("Sex") nicht das Gleiche wie das soziale Geschlecht ("Gender") ist.

Was nichts anderes als Evolutionsbiologie, ergo Wissenschaft, ist, wird von "radikalen Aktivisten" als "transfeindlich" und "menschenverachtend" tituliert. Sie rufen zum Protest gegen die Biologin und ihren Vortrag auf. Um die Sicherheit zu gewährleisten, ist die Universität vor den Aktivisten eingeknickt, die, wie Vollbrecht selbst sagt, "kein Verständnis von Biologie haben".

Inzwischen hat sich auch die Bundesbildungs- und Wissenschaftsministerin Bettina Stark-Watzinger zu dem Eklat an der Humboldt-Universität geäußert. So sagte die Politikerin: "Es darf nicht in der Hand von Aktivisten liegen, welche Positionen gehört werden dürfen und welche nicht." Und weiter: "Wissenschaft lebt von Freiheit und Debatte. Das müssen alle aushalten".

In dieser Podcast-Folge von "Ditt & Datt & Dittrich" sprechen Verena und Ronny über den bestürzenden Vorfall an der HU, der nicht nur ein Armutszeugnis für ein wissenschaftliches Institut ist, sondern auch ein fatales Signal für unsere Debattenkultur und freie Gesellschaft.

Ditt & Datt & Dittrich

Welcher Promi hat sich mal wieder in die Nesseln gesetzt? Welcher Polit-Talk ging daneben? Welches Trash-TV begeistert selbst Kulturattachés? Willkommen bei "Ditt & Datt & Dittrich" - dem lebhaften Podcast von ntv-Kolumnistin Verena Maria Dittrich und ihrem Hausmeister Ronny aus der Eichhörnchenstraße. Jeden Dienstag gibt es eine lebendige Talkrunde zu aktuellen Themen, die uns alle beschäftigen. Von Reality-TV über Gesellschaftspolitik bis Kultur: Ein kritischer und humorvoller Entertainment-Spagat.

Alle Folgen finden Sie in der ntv-App, bei Audio Now, Amazon Music, Apple Podcasts, Google Podcasts und Spotify. Für alle anderen Podcast-Apps können Sie den RSS-Feed verwenden.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen