TV

"Dschungelcamp" - Tag 12 "Du hältst jetzt mal die Klappe, Mädchen"

TB Evi ist noch immer enttäuscht von Yotta.jpg

Evi ist noch immer enttäuscht von Yotta.

(Foto: RTL)

Yotta manövriert sich ins Abseits, Chris will sich beschweren und Evi denkt über Respekt gegenüber Frauen nach. Getrübt wird die Stimmung von einem Exit. Alles über einen kämpferischen Tag am See und unseren Jedi, den positiven Peter.

"Chris und ich haben das Kriegsbeil begraben", faselt Yotta, der olle Phrasendrescher, den armen Peter voll; das Ganze wieder mit dieser selbstverliebten L.A.-Attitude, als habe er gerade den Weltfrieden eingeläutet. Okay, die beiden "Insta-Beefer" haben "den Schatz der Versöhnung geborgen", aber unser RTL hat die Aussprache quasi erzwungen, das war "Psychoterror", findet der genötigte Curry-Mann. Ihn nachts mit Basti auf Schatzsuche zu schicken, das ging eindeutig zu weit. Jetzt will der Wursti am liebsten nur noch raus aus dem Camp, um unverzüglich samt Manager einen "Termin bei der Geschäftsleitung" zu machen. Er sei "hintenrum gefickt" worden, ja, da kann man schon mal sauer sein.

Genauso wie der Zuschauer auf Yotta, den ollen Mansplainer. Noch immer hallen seine feisten Worte in Richtung Evelyn vom Vortag nach: "Wir haben hier keine Challange, Mädchen, jetzt halt mal deine Klappe!" Dieser egozentrische Schmiermolch ist ein Paradebeispiel für Männer, die meinen, Frauen sagen zu können, wann sie den Mund zu halten haben und wann sie reden dürfen. Ein gelackter Gockel, der sich für Fotos mit Frauen inszeniert, auf denen er ihnen mit Macho-Gestus wie ein Zuhälter an die nackten Pobacken grabscht. 'Sei ruhig, MÄDCHEN, sprich nur, wenn du gefragt wirst!' Man möchte ihn ob dieser misogynen Widerlichkeit unverzüglich so lange Schlick schlucken lassen, bis er kapiert, dass Frauen keine Lebewesen sind, die unter ihm stehen.

1 Geballte Positivität - Peter .jpg

Geballte Positivität - Peter.

(Foto: RTL)

Nicht nur Evelyn findet: "Ein Mann, der eine Frau respektiert, der macht so was nicht." Auch wie er nach der Zurechtstutzung die Pranke auf ihre Schulter legt, frei nach dem Motto: So, der große Master erlaubt dem kleinen Entchen jetzt wieder "zu schnattern". Das ist, um es mit Burdeckis Worten zu sagen, "traurig und schockierend - als Frau hat man da Angst".

Peter und der Tag am See

Tag 12 im Camp hat aber auch schöne Seiten, denn es ist ein absoluter Peter-Tag. Voll mit Adrenalin und Lust auf eine Prüfung begibt sich der positive Peter in die Obhut von Sonja und Daniel. Es heißt, er verbringe einen "Tag am See". Überall sind Sterne verborgen, in der Umkleidekabine, in Schließfächern oder aber auch auf der anderen Seite des Tümpels. Die Sternesuche zwischen Kadavern und Krabbelgetier hat nur einen Haken: das unangemessene Zeitlimit für einen Mann von fast 75 Jahren. In Rekordzeit soll er Sterne von einem Gewinde friemeln, an die andere Seite des Sees schwimmen und auch noch Ekelzeug essen. Das ist nicht nur unrealistisch, sondern auch etwas hart, aber für Peter ist "Aufgeben keine Option". Im Kampf um die Sterne verletzt er sich sogar an der Hand. Drei Sterne holt er heim und erobert mit seiner Positivität die Herzen der Zuschauer.

2 Doreen muss viel an ihren Tobi denken.jpg

Doreen muss viel an ihren Tobi denken.

(Foto: RTL)

Indes ist Doreen Dietel ganz unten im Jammertal angekommen. Sie habe "Schiss vor draußen", sagt sie im Dschungeltelefon, denn sie hat sich "doch so viel vorgenommen". "Warum immer ich?", fragt sie sich. Warum hat die Doreen "mit dem Tobi" gebrochen, warum hat sie so viel Sport gemacht, warum hat sie ein so "hohes Suchtpotenzial", warum, warum, warum - stellt sie sich so viele Fragen? Weil bei der Doreen in den letzten zwei Wochen "die ganzen 46 Jahre hochgekommen" sind. Kleiner Tipp von Therapeutin Leila: "Arbeite an dir, so kannst du keine Beziehung führen."

Giselas verbrannte Erde und Pantomime

Nach Giselas Abgang hinterlässt sie im Camp verbrannte Erde. Es kommt ans Tageslicht, dass sie während der Feuerwache gebratzt hat und Orloff alleine in die Glut gucken musste. Tja, die Gisela war eben noch nie ein Teamplayer und ob Deutschland sie nun mag, ist der Heulsuse herzlich wumpe, "Hauptsache ich mag mich, gnähäha". Wegen akuten Regelverstoßes müssen die Luxusgegenstände abgegeben werden, freilich kaum auszuhalten, wenn man plötzlich auf so überlebenswichtige Dinge wie Haarschaum oder Bart-Ansatzfärber verzichten muss!

Pantomime wird auch gespielt. Leider viel zu kurz, denn wir sehen nur die Performance von Felix, der gerade das Wort "Gebärmutterschleimhaut" erklärt und dafür auf dem Boden liegt, die Beine breitmacht und mit den Händen schwallähnliche Bewegungen imitiert. Echt "krass", was mit der Gebärmutterschleimhaut von Frauen passiert. Die kommt ständig raus wie eine Fontäne! Frauen müssen verdammt aufpassen, wenn sie zum Beispiel über die Straße gehen! Nicht, dass die Gebärmutterschleimhaut wie ein Schwall rausflutscht und den ganzen Fußgängerweg vollsaut. Keine Pantomime zu Leilas geliebtem "Eichelkäse", aber, hahaha, so lustig, wie der Felix sich im Dreck rumsielt!

Was sonst noch geschah:

3 Tschüss, Leila, Grüße an den Eichelkäse .jpg

Tschüss, Leila, Grüße an den Eichelkäse.

(Foto: RTL)

Ganz schlimm an Tag 12: Gillmeier (so heißt der Mann, der Frauen sagen möchte, wann sie zu sprechen haben) möchte Evelyn gern "coachen". Denn schließlich "duldet er ja viel, was sie redet". "Komm mal her!", pfeift der Popeye von seiner Pritsche aus und anstatt zu sagen, komm du doch her, "du Kackvogel", geht Evelyn brav zu ihm herüber. So ist sie eben, unsere gute Seele und dafür lieben wir sie auch. Er möchte wissen, welche Bücher sie vorhabe zu lesen. Dieser Heini hat sich, das weiß die Evelyn vielleicht noch nicht, für jedes Gespräch mit ihr disqualifiziert. Mit dem braucht man weder über Goethe noch über andere "Charakterficker" zu reden. Einzig richtige Antwort: "Ich lese ein Buch von Jenny Elvers."

An Tag 12 folgt auch der nächste Exit. Es ist Leila, die Frau, die unseren großen Volksdichter Johann Wolfgang in ihre Vagina gelassen hätte. Es geht jetzt langsam auf die Zielgerade zu. Möge Peter noch lange an Evelyns Seite weilen!

Alle Dschungel-Folgen als Video bei TVNOW, Tag 12: "Graus am See". Mehr zum Dschungel und zur "Aussprache unter Männern" lesen Sie bei rtl.de.

Quelle: n-tv.de

Mehr zum Thema