TV

Die neue "Bachelorette" ist da! Ein Stößchen auf das neue Röschen

Maxime Herbord - Die neue Bachelorette.jpg

Sie ist die Neue und kommt jetzt öfter: Rosenkavalierin Maxime Herbord.

(Foto: TVNOW)

Was sollte man als Rosenherrin alles mitbringen? Nun, die neue Bachelorette hat ihre Hausaufgaben scheinbar gemacht. Sie hat Format-Erfahrung, ist hochgradig romantisch veranlagt und spielt bereits "ein ganz bestimmtes Liebesmärchen" in ihren Gedanken durch.

Maxime Herbord, Maxime Herbord, Maxime Herbord … Der Name der neuen Bachelorette sorgt bei vielen Formatkennern schon vor dem ersten Red-Carpet-Auftritt für neugieriges Stirnrunzeln. Und in der Tat: Die neue Rosenverteilerin ist keine Unbekannte. Vor drei Jahren stand der Name Maxime Herbord noch auf der Die-oder-die-oder-die-Liste von Bachelor Daniel Völz.

Eine intensive Reifephase später ändert Maxime nun die Spielregeln. Statt im Background steht Maxime jetzt im gleißenden Scheinwerferlicht: "Ich habe ein klares Ziel vor Augen. Ich bin mir sicher, dass die Reise wahnsinnig schön werden wird", gibt die Bachelorette selbstbewusst zu Protokoll.

Balzspaß unter der Sonne von Kefalonia

Balzparadies Kefalonia.jpg

Das griechische Balzparadies Kefalonia im Ionischen Meer.

(Foto: TVNOW)

Für den Auftakt von Staffel acht konzentriert sich das komplette Ensemble unter der Sonne von Kefalonia auch gleich aufs Wesentliche. Ein kurzer Rundgang durch die Bachelorette-Villa, zwei, drei emotionale Wasserstandsmeldungen von der Hauptdarstellerin, und dann dürfen die zwanzig ausgewählten Testosteron-Gladiatoren auch schon in die Limos einsteigen.

Was schon nach dem ersten Schnelldurchlauf der diesjährigen Rosenanwärter auffällt: Keiner fällt optisch so richtig aus dem Rahmen. Nur selten fühlt man sich an die jüngere Vergangenheit erinnert, als so manch ganzkörpertätowierter Kirmesproll schon vor dem ersten Drink des Kennenlernabends in den Fremdschäm-Modus schaltete.

Frisch geduscht und schick angezogen

Ja, es geht oberflächlich betrachtet gesittet zu, umgeben von Dutzenden Kerzenlichtern und flauschiger Fußbodenunendlichkeit. Business Controller Leon hat sogar extra vorher geduscht: "Ich hab mich auch schick angezogen!", sendet der Hamburger eindeutige Signale.

Hochwasser-Hosen und weiße Sneaker stehen nicht nur bei Leon hoch im Kurs. Auch der Rest des Balzkaders strahlt in puncto Garderobe vom Cover eines imaginären OTTO-Katalogs. Maxime scheint sich an den geleckten Catwalk-Auftritten aber nicht zu stören. Ganz im Gegenteil: "Wo habt ihr die denn alle her?", jubelt die Bachelorette voller Vorfreude.

Nun, Julian aus Hamburg könnte auch vom Planeten Krypton stammen. Mit seiner dunklen Brille und dem kantigen Gesicht braucht sich der gelernte Trader vor keinem Clark-Kent-Double dieser Welt zu verstecken.

Ein Mann wie ein Baum philosophiert über Pflanzen

Max und Clark Kent-Double Julian fühlen der Bachelorette auf den Zahn.jpg

Max (l.) und Clark-Kent-Double Julian fühlen der Bachelorette auf den Zahn.

(Foto: TVNOW)

Meditationsprofi Kevin hingegen könnte auch als Superman-Widersacher durchgehen - wäre da nicht diese tiefenentspannte Grundausstrahlung. Ein Mann wie ein Baum philosophiert über Pflanzen und die Kraft der Gelassenheit: Ja, der gute Kevin hinterlässt einen bleibenden Eindruck.

Auch der Name Gustav fällt am ersten Abend nicht nur einmal. Allerdings zeigt die Bachelorette in diesem Fall recht zeitig mit beiden Daumen nach unten. Gustav lacht einfach zu laut und penetrant. Aber halb so wild: Der extrovertierte Gastronomie-Betriebsleiter aus Paderborn fühlt sich schon bald selbst etwas fehl am Platz: "Ich hatte zwar auch gleich einen Ständer. Aber so richtig umgehauen hat sie mich nicht", gibt Gustav ganz offen zu.

Der lachende Gustav ist schnell Geschichte

Mehr zum Thema

Am Ende ist vielleicht genau dieses nicht vorhandene First-Date-Feuer der Grund, warum wir Gustav nicht mehr wiedersehen werden. Gemeinsam mit zwei weiteren Statisten, deren Namen schon wieder vergessen sind, muss der Spaßvogel mit der lockeren Zunge schon nach der ersten Nacht der Rosen die Koffer packen. Maxime hat ihre Debüt-Rosen verteilt. Nun kann es endlich richtig losgehen, das erhoffte "Liebesmärchen" mit großem Happy End. Wir heben schon mal die Prosecco-Gläser und stoßen an auf das neue "Röschen" und ihre 17 Verehrer. Wird wieder großartig. Bin ich mir ganz sicher. Cheers!

"Die Bachelorette" läuft jeden Mittwoch um 20.15 Uhr auf RTL und ist jederzeit bei TVNOW abrufbar. Weitere Informationen zur Sendung gibt es auch bei RTL.de.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.