Wirtschaft

Facebook-Aktie fällt Börsengang hinterlässt Geschäftsloch

Facebook hat die erste Quartalsbilanz seit dem gefloppten Börsengang vorgelegt. Unterm Strich steht ein Verlust von umgerechnet 128 Millionen Euro. Bei den Anlegern sorgen die Zahlen erneut für Ernüchterung. Das Unternehmen versucht zu beruhigen.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos