Politik
Montag, 16. März 2015

"Doctored": Das Finger-Video von Varoufakis

Streit um einen Finger: Das Video, das am Sonntagabend in der Talkshow von Günther Jauch für Aufsehen sorgte, ist bereits zwei Jahre alt. Es zeigt den heutigen griechischen Finanzminister Yanis Varoufakis bei einem Auftritt in Zagreb.

In voller Länge finden Sie das Video hier. Die infrage stehende Szene beginnt an Position 39:50.

Dass die Geste eine Fälschung ist, darf auch ohne Prüfung durch Spezialisten als äußerst unwahrscheinlich gelten. Varoufakis sagte bei Jauch, das Video sei "doctored" - möglicherweise meinte er nicht, die Szene sei "frisiert" oder "manipuliert", sondern ihre Verwendung sei "manipulativ" gewesen. So wurde in dem Filmbeitrag nicht explizit darauf hingewiesen, dass Varoufakis über 2010 sprach.

Aus dem Kontext des Videos ergibt sich, dass es ihm weniger darum ging, abfällig über Deutschland zu sprechen. Vielmehr will er sehr deutlich machen, dass Griechenland 2010 innerhalb der Eurozone hätten pleitegehen sollen.

Datenschutz

Quelle: n-tv.de