Politik

EU-Strategie-Papier Neue CO2-Abgas-Grenzwerte

Die europäische Autoindustrie soll den Ausstoß klimaschädlichen Kohlendioxids bei Neuwagen bis 2012 auf 130 Gramm je Kilometer senken. Das schlägt die EU-Kommission in einem Strategiepapier vor. Derzeit liegt der Wert der europäischen Fahrzeugflotte bei durchschnittlich 163 Gramm. Das Strategiepapier ist noch kein Gesetzesvorschlag.

Ursprünglich gab es Pläne in der Kommission, den Wert allein durch die Motorentechnik auf 120 Gramm bis 2012 senken. Dagegen hatten Bundeskanzlerin Angela Merkel und die deutsche Autoindustrie protestiert. Vor allem deutsche Hersteller bauen große Autos, die einen hohen CO2-Ausstoß haben.

Mehrheit für Tempolimit

Zu Gunsten des Klimaschutzes ist eine große Mehrheit der Bundesbürger nach einer aktuellen Umfrage für ein generelles Tempolimit auf Autobahnen. Das ergab eine Forsa-Umfrage für das Magazin "Stern". 60 Prozent der 1001 Befragten sprachen sich demnach für eine Geschwindigkeitsbeschränkung aus, um so den Ausstoß des Treibhausgases Kohlendioxid zu verringern. 38 Prozent lehnen ein Tempolimit auf Autobahnen auch dann ab, wenn es dem Klimaschutz dienen würde.

Quelle: ntv.de