Regionalnachrichten

Sachsen Zwei Verletzte bei Bruchlandung mit Leichtflugzeug

(Foto: Jens Kalaene/dpa/Symbolbild)

Wilsdruff/Mohorn (dpa/sn) - Bei einem Unfall mit einem Leichtflugzeug in Wilsdruff nahe Dresden sind zwei Menschen leicht verletzt worden - darunter ein Kind. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurde das Flugzeug bei der Landung in Mohorn wohl kurz vor dem Aufsetzen von einer Windböe erfasst. Es kam daraufhin am Sonntagmittag von der Landebahn ab und erst nach mehreren Metern in einem Graben zum Stehen. Der 64-jährige Pilot sowie die zehnjährige Mitfliegerin erlitten leichte Verletzungen und kamen ins Krankenhaus. Die Höhe des Schadens stand zunächst nicht fest.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen