Reise

Des Deutschen liebstes Obst Apfelmärkte haben Hochsaison

Der Apfel erfreut sich in Deutschland großer Beliebtheit, auch erkennbar an den vielen Apfelmärkten im ganzen Land. Bei diesen Festen machen Landwirte Lust auf ihr Obst. Vor allem für Familien bieten die Apfelmärkte eine gute Gelegenheit für einen Ausflug. Hier wird nicht nur für das leibliche Wohl gesorgt, sondern auch für Unterhaltung.

2sse0439.jpg1696528514383871096.jpg

Es ist wieder so weit: die Äpfel sind reif.

(Foto: dpa)

Die Apfelsaison hat begonnen. Los ging es Anfang August mit den Frühsorten, ab Mitte August reifen die bekannten Sorten wie Elstar, Golden Delicious und Jonagold. Das ist ein guter Anlass, sich näher mit des Deutschen liebstem Obst zu beschäftigen, etwa mit einem Besuch auf einem der vielen Apfelmärkte in Deutschland. Dort kann man quasi nebenbei eine Menge über dieses wichtige regionale Produkt lernen. Neben den eher rustikalen Festen gibt es auch edle Alternativen, bei denen ausgefallene kulinarische Genüsse rund um den Apfel im Mittelpunkt stehen.

Die Apfelmärkte in Deutschland finden von Anfang September bis Ende Oktober statt. An jedem Wochenende und darüber hinaus wird der Apfel gefeiert. Hier eine Auswahl an Märkten aus verschiedenen Regionen:

1.9. - 30.11.2010: Altländer Apfeltage

Beiß nicht gleich in jeden Apfel ... er sollte aus dem Alten Land sein! Unter dieses Gesamtmotto könnten die Altländer Obstbauern ihre Aktionen zu den Altländer Apfeltagen stellen. Denn ihr Anliegen ist, stellvertretend für alle 1200 Obstbauern an der Niederelbe, die Besucher über das Wie, Wann, Was und Warum der integrierten Anbauweise von Äpfeln im Alten Land zu informieren. Für Spaß und Spiel ist gesorgt.

3.9. - 5.9.2010: Aplerbecker Apfelmarkt in Dortmund

Auf diesem traditionellen Volksfest präsentieren verschiedene Vereine kreative Rezepte, bei denen der Apfel immer im Mittelpunkt steht. Natürlich gibt es eine Apfelverkostung und viele Informationen zu den Apfelsorten. Während die Kleinen sich auf den Karussells vergnügen, können die Großen über den Bauernmarkt bummeln oder dem Bühnenprogramm lauschen.

18. - 19.9.2010: Norddeutsche Apfeltage in Ammersbek

Eines der wichtigsten Anbaugebiete für Äpfel befindet sich in Norddeutschland. Die norddeutschen Apfeltage stehen dieses Jahr unter dem Motto "Apfel und Gesundheit". Bei Vorträgen können sich Besucher über "Doktor Apfel" schlau machen. Wem nur Zuhören nicht reicht, der kann sich eine Apfelsortenausstellung mit über 200 Sorten anschauen oder beim Pomologen seine mitgebrachten Äpfel genauer bestimmen lassen. Für Action sorgt der Steinzeitstand, an dem jeder selbst Werkzeuge herstellen kann, sowie das gemeinsame Kochen und Backen mit Äpfeln.

19.9.2010: Altländer Apfelfest in Steinkirchen

Das historische Altländer Apfelfest findet mit einem bunten Programm für Jung und Alt statt. Mitwirkende sind unter anderem die Altländer Volkstanzgruppe, befreundete Tanzgruppen und die Apfelkönigin Altes Land (Ollanner Appelkeunigin). Die Geschäfte sind geöffnet.

25.9. - 10.10.2010: Apfelwochen am Bodensee

An 16 Tagen voller Programm zeigen Apfelfreunde, vom Hofladen bis zum erlesenen Restaurant, wie überraschend vielseitig Äpfel sind. Das Fest findet in der Idylle der kleinen Orte rund um den Bodensee statt. Angefangen bei einem Altstadtfest in Markdorf, auf welchem es über 100 Sorten Apfelkuchen zu probieren gibt, bis hin zum krönenden Abschluss auf dem Obsthof Bischoff mit einem großen Apfelfest ist sicher für jeden etwas dabei.

So werden zahlreiche Wanderungen über Apfellehrpfade zu Erzeugern der Umgebung angeboten. Außerdem gibt es im Bodenseeobst-Museum spezielle Führungen zum Thema Apfel. Nebenbei kann man noch das Brennen von Apfelschnaps erlernen oder eine Rundfahrt auf dem Pferdeleiterwagen machen.

25.9. - 26.9.2010: Gierstädter Erntefest

In Gierstadt in Thüringen findet jedes Jahr am letzten September-Wochenende ein großes Erntefest statt. Dabei steht das Obst, das rings um Gierstädt am häufigsten angebaut wird, natürlich im Mittelpunkt. Eine der Attraktionen ist mit Sicherheit die "längste Apfeltheke Thüringens".

25.9.2010: Rellinger Apfelfest

In Rellingen an der Landesgrenze zu Hamburg steht jedes Jahr der letzte Samstag im September ganz im Zeichen des Apfels. Von 11 bis 18 Uhr kommen in dem Ort im Kreis Pinneberg Apfel-Liebhaber aller Altersstufen zusammen, um gemeinsam ihr Lieblingsobst zu feiern. Das Bobby-Car-Rennen ist bei dem Fest schon zu einem festen Programmpunkt geworden.

25.9.2010: Apfel und Holztag in Homberg-Mühlhausen

Von 10 bis 17 Uhr findet der Apfel- und Holztag in Homberg-Mühlhausen, im Schwalm-Eder-Kreis in Nordhessen statt. Die Mitarbeiter der Firma Dobel zeigen alles rund um die Saft- und Weinbereitung. Während die Kleinen beim Basteln und Schminken ihrer Kreativität freien Lauf lassen bzw. die Hüpfburg oder die Go-Kart-Bahn testen können, stärken sich die Erwachsenen bei etwas Süßem oder Deftigem. Aus eigenen mitgebrachten Äpfeln kann man sich seinen eigenen Saft pressen. Ein Bücherflohmarkt hält mit Sicherheit die eine oder andere Apfel-Lektüre bereit.

26.9.2010: Apfelmarkt im Schloss Morsbroich in Leverkusen

Wer es lieber edel statt rustikal mag, ist auf diesem Apfelmarkt genau richtig. Unter dem Titel "Gourmetbummel im Schlosspark" kann man von der Frucht an sich bis zum Apfelsecco oder ausgefallenen Kreationen wie einem Apfel-Dattel-Chutney Feinkost rund um den Apfel genießen. Erzeuger von Feinkost aus der Region präsentieren ihre Ware an farbenfrohen Ständen im Skulpturenpark des Schlosses. Der Erlös geht an wohltätige Vereine.

26.9.2010: Bielefelder Apfeltag

apfelbaum.jpg

Auf vielen der Apfelmärkte kann man auch seine mitgebrachten Früchte bestimmen oder verarbeiten lassen.

(Foto: picture alliance / dpa)

Auf dem Landschaftspflegehof Ramsbrock dreht sich am 26. September alles um den Apfel. Neben den verschiedenen Apfelsorten ist vor allem der Natur- und Umweltschutz Thema bei den 40 Stationen auf dem Hofgelände. Es darf aber nicht nur geschaut werden - es werden viele Mitmachaktionen wie Sinnesparcours und Apfelsortenbestimmung angeboten. Auch eine mobile Saftpresse wird da sein. Aus mitgebrachten Äpfeln können sich Besucher ihren eigenen Saft pressen lassen.

26.9.2010: Apfelfest in Lingen

Ein Apfelfest mit großem Malwettbewerb wird auf Hof Krone-Raue in Lingen an der Ems gefeiert. Bereits zum vierten Mal dreht sich auf dem Hof alles um den Apfel. Korbflechter, Schnapsbrenner, Dengler und viele mehr führen alte Handwerke vor. Mutige können sich ein Airbrush-Tattoo, am liebsten in Apfelform, verpassen lassen und Hungrige kommen beim längsten Apfelstrudel im Emsland auf ihre Kosten. Beim Apfelquiz können Jung und Alt ihr Wissen auf den Prüfstand stellen. Der mobile Most-Express und eine Apfelsortenschau runden das Programm ab.

26.09.2010: Apfeltag des BUND Bremen

Von 12 bis 17 Uhr findet der Apfeltag des BUND Bremen mit Obstsortenbestimmung und vielen Aktivitäten rund um die knackigen Vitaminpakete statt. Veranstaltungsort ist Stadtwerder auf der Kinderwiese beim Café Sand. Sortenbestimmung wird ebenfalls angeboten.

01.10.2010: Landwirtschaftlichen Hauptfest (LWH) in Stuttgart

Eine fast 200-jährige Tradition verbindet das Cannstatter Volksfest, auch Canstatter Wasen genannt, mit dem Landwirtschaftlichen Hauptfest (LWH) in Stuttgart. Beim Landwirtschaftlichem Hauptfest findet von 14 bis 15 Uhr auf der Studiobühne in Halle 1 ein Vortrag zum Thema "Qualitätssicherung vom Apfelbaum bis zum Verbraucher" statt. Veranstalter ist der Landesverband Erwerbsobstbau Baden-Württemberg e.V., das Ministerium für Ländlichen Raum, Ernährung und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, die Obstregion Bodensee sowie die Marketing- und Absatzförderungsgesellschaft Baden-Württemberg mbH.

02.10.2010: Fest mit Kernobstschau in Hermannshagen

Apfelfreunde können beim Fest mit Kernobstschau in Hermannshagen in Mecklenburg-Vorpommern von 10 bis 18 Uhr in ihrem Lieblingsobst schwelgen. Es gibt einen kleinen Handwerkermarkt sowie einen kulinarischen Markt mit Allerlei Spezialitäten. Das Schau-Mosten und das Verkosten verschiedener Obstprodukte dürfen natürlich nicht fehlen. Eine kompetente obstbauliche Fachberatung rundet das Programm ab.

02.10. - 03.10.2010: Apfelfest in Lübeck

Am Tag der deutschen Einheit sowie am Vortag findet in und um die Lübecker Jakobikirche ein Apfelfest statt. Bei der Sortenbestimmung können selbst Kenner mit Sicherheit noch Varietäten entdecken, die ihnen bis dahin unbekannt waren. Der Organisator, der Lions Club Lübeck, hat ein attraktives Rahmenprogramm zusammengestellt, darunter ein Harfenkonzert, ein Marionettentheater, Ernährungsvorträge zum Thema Apfel, eine Apfeltombola … Die Veranstaltung findet zugunsten der Sanierung der Kirche statt.

Äpfel_mecklenburg-Vorpommern.jpg

(Foto: picture-alliance/ dpa)

06.10. - 09.10.2010: Rostocker Apfel- und Räuchermarkt

Auf dem 9. Rostocker Apfel- u. Räuchermarkt auf dem Neuen Markt finden von 9 bis 17 Uhr nicht nur Apfelliebhaber, sondern auch Räucherwarenfans was für sich. Eine Sortenbestimmung durch einen Experten wird am 9. Oktober von 9 bis 12 Uhr angeboten.

8. - 10.10.2010: Apfelmarkt in Bad Feilnbach

Auf dem größten Apfelmarkt Bayerns trafen sich letztes Jahr mehr als 30.000 Besucher, um ein typisch bayerisches Volksfest zu feiern. Auch dieses Jahr werden wieder Scharen feierfreudiger Apfelesser erwartet. Mehr als 200 Sorten Äpfel in allen Varianten können das ganze Wochenende lang bestaunt und probiert werden. Neben dem Apfel selbst präsentieren die landwirtschaftlichen Betriebe der Umgebung Marmelade, Schnäpse, Liköre und alles, was man sonst noch so aus Äpfeln herstellen kann. Als Ehrengast wird zudem die diesjährige Apfelkönigin erwartet. Für bayerisches Flair sorgen Musikkapellen, Plattlergruppen und Bierzelte.

09.10.2010: Apfeltag in Bargteheide

Von 10 bis 16 Uhr übernehmen beim Apfeltag in der Gartenbaumschule Andresen Experten individuelle Sortenbestimmung. Es genügt, ein, zwei Äpfel mitzubringen.

09.10. - 10.10.2010: Eichsfelder Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

Die Fußgängerzone von Duderstadt duftet am zweiten Oktoberwochenende nach Äpfeln und Birnen. Ein Bummel lohnt sich, denn es gibt neben unterschiedlichen Apfelsorten zahlreiche Spezialitäten aus der Region zu entdecken. Ein Pomologe bietet einen Bestimmungsservice an - dazu einfach ein paar Äpfel oder Birnen vom eigenen Baum mitbringen.

10.10.2010: Apfelmarkt in Obernburg

Schon zum elften Mal zeigen über 40 Aussteller ihre Produkte und informieren über Naturschutz und Streuobst. Dabei steht die Pflege des Wissens über dieses typische regionale Produkt im Vordergrund. Neben der Apfelsortenausstellung gibt es Leckereien und ein Kinderprogramm.

10.10.2010: Schlater Apfelfeschd

Die Schlater Obstbauern und Obstverwerter freuen sich so sehr auf ihre zweites "Apfelfeschd", dass sie auf ihrer Homepage die Sekunden bis zum Startschuss rückwärts zählen. Die Aussteller präsentieren ihre Produkte verteilt über den ganzen Ort. Für das leibliche Wohl und Kinderunterhaltung wird gesorgt.

13.10.2010: Apfellust auf dem Münster Wochenmarkt

Von 8 bis 14 Uhr heißt es auf dem Münster Wochenmarkt: "Apfellust - Lust auf Äpfel?"Auf dem Domplatz am NABU-Stand gegenüber des Domhaupteingangs werden Äpfel in allen Varianten angeboten: knackig, süß, sauer, aromatisch, saftig – sogar für Apfelallergiker. Eine große Verkostung von etwa 50 Apfelsorten sowie der Verkauf von Apfel-Spezialitäten locken die Besucher.

16.10.2010: Starkower Appeltag

Das Fest rund um den Apfel in Starkow in Mecklenburg-Vorpommern besteht aus einem kleinen Herbstmarkt mit Rahmenprogramm. Dazu gehören der Verkauf von Obst und Obstgehölzen, eine obstbauliche Fachberatung, die beliebte Pflanzentauschbörse, eine mobile Obstpresse für größere Mengen und eine Kernobstausstellung. Während des achten Starkower Appeltags wird von 14 bis 17 Uhr natürlich auch eine Sortenbestimmung angeboten.

16.10.2010: Apfelfest in Waren an der Müritz

Der Warener Innenstadtverein organisiert in diesem Jahr das zweite Apfelfest auf dem Marktplatz. Das bunte Jahrmarkttreiben lockt mit Obstausstellung und -verkauf, einer mobiler Saftpresse, ausgiebigem Essen und Trinken und nicht zuletzt mit Kinderbelustigung. Auch eine Sortenbestimmung ist Bestandteil des Programms.

17.10.2010: Obst- und Backtag in Bad Sobernheim

Im Freilichtmuseum in Bad Sobernheim ist am 17.10. Obst- und Backtag. An diesem herbstlichen Aktionstag dreht sich alles um die schmackhaften Vitaminspender Apfel, Birne, Zwetschge & Co. In Zusammenarbeit mit den Pomologen-Verein, den Gartenbauverein Saarland-Rheinland-Pfalz, der Streuobstinitative Bitz, dem Dienstleistungszentrum ländlicher Raum sowie mehreren Baumschulen, Obsthändlern, Mostereien und Brennereien wurde ein informatives Programm für die ganze Familie zusammengestellt.

23.10.2010: Hofer Apfeltag

Von 10 bis 16 Uhr findet im Küchen-Center Findeiß der Hofer Apfeltag statt. Aktionen der Gartenbauvereine, Tipps vom Pflanzendoktor, Sortenausstellung und Apfelgerichte in der Showküche sorgen für Abwechslung. Eine Obstsortenbestimmung wird ebenfalls angeboten.

31.10.2010: Apfeltag beim NABU Bremervörde

Am letzten Tag im Oktober findet der Apfeltag beim NABU in der Umweltpyramide Bremervörde statt. Auf dem Programm, das von 11 bis 17 Uhr für Abwechslung sorgt, steht eine Sortenbestimmung sowie Obst- und Obstbaumverkauf.

Quelle: n-tv.de, abe/genau-dein-obst.de

Mehr zum Thema